Aujeszky Virus

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Aujeszky Virus

Beitragvon Claudia » 23.12.2008 14:35

Aujeszky Virus

Der Aujeszky Virus wurde nach seinem Endecker, dem ungarischen Tierarzt Aladár Aujeszky benannt (1902) und gehört zu der Familie der Herpesviren.

Dieser Virus ist der Erreger der Aujeszky Krankheit, die auch als Pseudowut bekannt ist und für Hunde, Katzen und anderen Tieren immer einen tödlichen Verlauf nimmt, aber als ungefährlich für den Menschen gilt. Hauptsächlich sind Schweine von dieser Infektionskrankheit betroffen.

Der Virus wird von Schweinen bzw. durch den Verzehr von rohem Schweinefleisch übertragen.
Die Inkubationszeit beträgt zwischen 2-9 Tage. Symptome sind u.a. extremer Juckreiz, Lähmungen und Störungen des Nervensystems. Es gibt keine Behandlungsmöglichkeiten für den Hund (und andere Tiere) und die Krankheit endet immer tödlich.
Es handelt sich um eine anzeigepflichtige Krankheit.

Durch erhitzen ab 60°C wird der Virus abgetötet.

Deutschland gilt seit einigen Jahren als Aujeszky-frei, aber trotzdem sollte, wenn überhaupt, Schweinefleisch nur gekocht verfüttert werden.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Aujeszky Virus

Beitragvon Coco » 13.03.2009 10:40

Grade bei BARFern merke ich eine Tendenz zum Schweinefleisch füttern.
Und auch wenn hier in Deutschland kein Aujeszky Virus festgestellt wurde,wird sehr viel Schwein Importiert.
Es wird zwar kontrolliert,aber ich würde mich nicht drauf verlassen und meinen Hund keinesfalls rohes Schwein verfüttern.
Schöne Grüße
Claudia
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Aujeszky Virus

Beitragvon Nicki&Balu » 13.03.2009 11:52

huhu, mal ein thema für mich hier kenne ich mich aus :bigsmile:

also für schweine ist AK nicht immer tötlich besser gesagt eigentlich sterben nur ferkel an dieser krankheit ältere Tiere sterben nicht sie zeigen meist nur leicht gripale Anzeichen wie Fieber. bei tragenden sauen kommt es zu verwerfvorfällen oder zur geburt toter oder mumifizierter Ferkel.

Das schwierige ist eigentlich die Übertragung den dieser herpesvirus ist lange ansteckungsfähig und ist nicht nur durch ausscheidungen und kadaver übertragungsfähig er überträgt sich auch durch die luft und auch gerne durch schadnager aber nicht nur schadnager können diese krankheit übertragen auch rinder katzen hunde und fleischfressende Pelztiere.
wenn Schweine die AK überstanden haben bleibt er virus im körper und wird bei streß wieder aktiviert. Dazu kommt es aber nicht da AK zu den Tierseuchen gehört und wenn ein Bestand von AK befallen ist wird derbestand gekeult/gemertzt.

es ist schon eine schwierige sache und das problem ist AK kann einem immer treffen auch wenn man auf rohes schweinefleisch verzichtet, den es reicht schon wenn z.b. ein stück rindfleisch neben ein stück infizierten schweinefleisch gelegen hat.

son virus ist schon ne ätzende sache weil man die viren nicht gerekt bekämpfen kann man kann dem tierkörper nur helfen sich gegen ihn zu wären, leider wirkt antibiotika ganz und gar nicht bei viren man kann sie aber trotzdem geben und die bakterien fern zu halen oder zu vermindern die sich immer über viren begleitung freuen.

ich habe früher auch hin und wieder mal schweinefleisch gefüttert, den katzen wie auch den hunden passiert ist nichts, GsD heute fütter ich keines mehr.
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Aujeszky Virus

Beitragvon ayra » 13.03.2009 14:39

Claudia hat schon recht. Sogar in einem befreundeten BARF-Forum, was von einem THP mitgeleitet wird, erzählt dessen Partnerin, dass sie auch Schweinefleisch füttert, das aber ja jedem selber überlassen sei.
Mir wäre das Risiko aber entschieden zu groß, denn ein Hund wird davon ja nicht krank, sondern stirbt innerhalb von 3 Tage. Man kann nichts mehr machen... So jedenfalls nach meinen Infos.
Von daher lasse ich es lieber sein. Wenn ich mal ein Stück Schweinefleisch über habe, dann wird es halt gekocht.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Aujeszky Virus

Beitragvon Nicki&Balu » 13.03.2009 14:45

da hast du schon recht suse für hund und katze ist es tötlich keine chance.....

ich fütter auch kein schweinefleisch mehr und werd es auch nicht mehr tun....

aber es ist jedem überlassen was er tut...
Nicki&Balu
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste