Banane

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Banane

Beitragvon ayra » 21.03.2011 15:15

Huhu,
gibt es eigentlich eine Bananenobergrenze für Hunde....?
Derzeit teile ich mir morgens und abends eine Banane mit 2 Ponys und 1 Hund... der zweite Hund möchte keine Banane... :wink:

Wolle ist schwer begeistert von ihrem Anteil. Wieviel darf sie davon denn haben...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Banane

Beitragvon Paula + Anton » 22.03.2011 06:32

guten morgen :10hallo2:
meine kleine rasselbande sitzt "gewehr bei fuss" wenn es banane, apfel oder karotte gibt :grins:
:boys_0137: es gibt doch auch hundefutter mit banane :boys_0137: hab auch mal gegoogelt und konnte nix negatives
finden :no: also gönnen wir unsrer kleinen bande das vergnügen :yes:
Paula + Anton
 
Highscores: 22

Re: Banane

Beitragvon janajoey » 22.03.2011 09:48

huhu suse,

denke tgl. ein biss von der banane ist nicht so wild.
zuviel kann halt zu verstopfung führen und wenn du tgl. zb. 1-2 bananen fütterst würd ich mir gedanken machen, da sie einen sehr hohen kaliumgehalt haben (kalium ist ein blutwert für`s herz).
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Re: Banane

Beitragvon bullifreundin » 13.07.2012 01:07

Bananen sind sehr kohlenhydratereich, ich würde sie nicht täglich füttern und nicht mehr als eine halbe Banane pro Hund. Hunde können Bananen gedämpft besser verwerten, das geht auch ganz leicht in der Mikrowelle, dazu die Schale mit eine Gabel einstechen und schonend "Auftaufunktion" max. 1 Minute garen. Man kan die Banane danach gut quetschen und z.B. mit Ziegenquark gemischt verfüttern :essen1:
bullifreundin
 
Highscores: 22

Re: Banane

Beitragvon ayra » 13.07.2012 08:12

Wir teilen uns zeitweise 1 Banane...
zwischen 2 Shettys (wg. als Tablettenträger :wink: )
Wolle
und ich kriege auch immer noch ein Stückchen ab....
Denke mal, das ist nicht zuviel... zumal das immer nur mal ein paar Tage passiert und dann wechseln wir sowieso den TT..
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Banane

Beitragvon bullifreundin » 13.07.2012 22:58

Ja, das ist denke ich absolut vertretbar!!! Meiner mag Banane auch sehr gern...
bullifreundin
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast