BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Karin » 08.12.2009 11:23

Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte in Knochen

Hallo liebe Barfer, :hello:

habe hier mal eine Tabelle beigefügt, habe sie von einer Bekannten bekommen. Seid so lieb und werft mal ein Auge darauf, ich kenne mich noch nicht so gut aus. :unknown:
Ich danke euch sehr.
Mit freundlichen grüßen Karin und Ben :by:

Bedarf: 50mg- 80mg pro kg Körpergewicht/Tag

Ist alles auf 100 gr. Berechnet!!


Geflügel:

Huhn:
Hühnerhälse (mit Fleisch, ohne Haut): 100 g = 1542 mg Ca + 1415 mg P

Hühnerhälse (mit Fleisch und Haut): 100 g = 841 mg Ca + 870 mg

Hähnchenknochen (ohne Fleisch und Knorpel): 100 g = 7000 mg Ca

Huhn ganz (Masthähnchen, mit Haut): 100 g = 650 mg Ca + 470 mg P

Huhn komplett ( inkl. allem) : 100g = 721 mg Ca + 396 mg P

Hühnerklein (mit Knochen) : 100g = 950 mg Ca + 570 mg P

Hähnchenflügel (mit Knochen): 100g = 1070 mg Ca + 660 mg P

Eintagsküken : 100g = 433 mg Ca + 312 mg P


Pute:
Putenhals (ohne Fleisch): 100 g = 6900 mg Ca
Putenhals (mit Fleisch, ohne Haut): 100 g = 1750 mg Ca + 730 mg P

Wachtel:
Wachtel komplett : 100 g = 1187 mg Ca


Huftiere:

Rind:
Rinderknochen (ohne Fleisch): 100g = ca. 14,0 g Ca = 14 000mg Ca

Rind - Brustbein: 100g = 2900mg Ca + 750mg P

Schlund/Luftröhre/Kehlkopf : 100g = 40mg Ca + 70mg P

Kalb:
Kalbsknochen (ohne Fleisch): 100 g = ca. 13,8 g Ca = 13 800 mg Ca + 6200 mg P

Lamm, Ziege:
Lamm, Ziege (ohne Fleisch): 100 g = ca. 14,0 g Ca = 14 000 mg Ca

Pferd:
Pferd(ohne Fleisch): 100 g = ca. 14,0 g Ca = 14 000 mg Ca


Nager:

Kaninchen:
Hauskaninchen (ausgeweidet, ohne Kopf, Füße und Fell) : 100 g = 1554 mg Ca + 899 mg P

Maus:
domestizierte Maus: 100 g = 974 mg Ca + 562 mg P


Ca-Ersatz:

Eierschale:
100g = 37 000 Ca + 150mg P
5g (1 Teelöffel) = 1850 mg Ca + 7.5mg P

Algenkalk:
Lunderland Algenkalk: 10 g = 3,4 g Ca > 3400 mg Ca + 0,00008 mg P
Sango Korallensediments (35 %) : 10g = 3,5 g Ca > 3500 mg Ca
Lithothamnium Rotalge (30 %): 10g = 3,0 g Ca > 3000 mg Ca


Sesam :
10g = 78,5 mg Ca + 60,5 mg P
100g = 785 mg Ca + 605 mg P

Knochenmehl:
Fleischknochenmehl: 100 g = 15,2 g Ca = 15 200 mg Ca
Futterknochenschrot: 100 g = 18 g Ca = 18 000 mg Ca
Knochenschrot : 100 g = 20 g Ca = 20 000 mg Ca
Knochenfuttermehl : 100 g = 30 g Ca = 30 000 mg Ca
Knochenmehl, naturbelassen, von DHN : 100g = 11.5g Ca = 11'500mg Ca
Karin
 
Highscores: 22

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon ayra » 08.12.2009 11:39

Super Liste, Karin! :blustrau:
Da gucke ich auch sicher öfter mal rein. Ich hatte mir für Wolle ausgerechnet, dass ihr mit ihren 20 kg 1 Putenhals von 800 - 1000 gr pro Woche oder 2 - 3 Hühnerflügel pro Tag an Calcium reicht. Ich zerhacke den Putenhals aber in 2 Teile und bin im Moment am Überlegen, ob ich ihn nicht dreiteile, weil sie da schon manchmal etwas festeren Kot bekommt.
Bei uns gibts noch Gabelknochen zwischendurch zum Knabbern. Die haben glaube ich nicht so viel Calcium. Da ich aber auch bestimmt 2 mal die Woche Blättermagen verfüttere, der auch sehr calciumhaltig ist, reicht das so völlig aus.
Ben ist etwas schwerer, braucht also etwas mehr...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Karin » 08.12.2009 18:39

ayra hat geschrieben:Super Liste, Karin! :blustrau:
Da gucke ich auch sicher öfter mal rein. Ich hatte mir für Wolle ausgerechnet, dass ihr mit ihren 20 kg 1 Putenhals von 800 - 1000 gr pro Woche oder 2 - 3 Hühnerflügel pro Tag an Calcium reicht. Ich zerhacke den Putenhals aber in 2 Teile und bin im Moment am Überlegen, ob ich ihn nicht dreiteile, weil sie da schon manchmal etwas festeren Kot bekommt.
Bei uns gibts noch Gabelknochen zwischendurch zum Knabbern. Die haben glaube ich nicht so viel Calcium. Da ich aber auch bestimmt 2 mal die Woche Blättermagen verfüttere, der auch sehr calciumhaltig ist, reicht das so völlig aus.
Ben ist etwas schwerer, braucht also etwas mehr...



:10hallo2: Hallöchen Suse

ich freu mich sehr, dass ich mit der Liste einen positiven Beitrag leisten konnte.
Ich mach mir nicht die Arbeit und teile den Putenhals noch ,oder gebe jedenTag 2-3 Hühnerhälse.
Mal gibt es eben Fleisch mit Gemüse mal Knochen und mal vom Huhn usw Ich denke , :confused: das Wochenergebniss zählt Aber jeder sollte selbst entscheiden.
Aber bitte sag mir was sind Gabelknochen :boredom: soll ich da dem Ben eine Gabel an den Napf legen :lol: wie groß sollte diese sein, bei einem Hundchen von 30kg?? :frage:
Hoffe, du verstehst Spass.
Blättermagen bekomme ich hier einfach nicht, war heute bei einem Metzger der fragte mich doch, was ich mit Blättermagen will. Habe gesagt das koche ich immer an Weihnachten :lol: Erst schaute er blöd, aber danach haben wir beide gelacht.
Ich denke ohne geht es auch. Oder ?? Eventuell kann man das über einen BARF Shop erhalten ?Da mach ich mich schlau.

Sei freundlich gegrüßt von Karin und Ben :by:
Karin
 
Highscores: 22

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon ayra » 08.12.2009 20:18

Huhu Karin,
ich mache das auch pi mal Daumen, weiß aber so ungefähr wieviel Calcium unterm Strich drin sein muss. Es reicht, wenn die Nahrung über einen Monat ausgewogen ist. Ich rechne mir das auch nicht mit dem Taschenrechner aus...
Gabelknochen sind glaube ich knorpelige ganz weiche Knochen im Halsbereich. Hoffentlich kann Dir das noch jemand genauer sagen. Ich habe hier einen Hundefutter-Laden, wo es die gibt. Da gibt es auch alles andere, was das Hundeherz begehrt.
Du kannst aber auch alles über die Internet-Shops als TK-Ware bekommen.
Schau mal hier... barf/barf-bestellung-uber-internet-t574.html
Da haben wir einige Shops aufgelistet. Der Metzger ist nicht die richtige Adresse. Es muss schon jemand sein, der selber Rinder schlachtet. D.h also eine Landschlachterei z.B. wäre die richtige Adresse. Gibt es sowas nicht bei Euch...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Claudia » 09.12.2009 07:46

ayra hat geschrieben:Der Metzger ist nicht die richtige Adresse. Es muss schon jemand sein, der selber Rinder schlachtet.


Nachfragen lohnt sich vielleicht trotzdem. Unsere Metzger schlachten durchaus z.T. noch selber, oder "entbeinen" zumindest (ich hoffe man nennt es so .. :bigsmile: ).
Ich beziehe das gesamte Fleisch beim Metzger oder bitte ihn es mir vom Schlachthof mitzubringen.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Karin » 09.12.2009 10:36

Claudia hat geschrieben:
ayra hat geschrieben:Der Metzger ist nicht die richtige Adresse. Es muss schon jemand sein, der selber Rinder schlachtet.


Nachfragen lohnt sich vielleicht trotzdem. Unsere Metzger schlachten durchaus z.T. noch selber, oder "entbeinen" zumindest (ich hoffe man nennt es so .. :bigsmile: ).
Ich beziehe das gesamte Fleisch beim Metzger oder bitte ihn es mir vom Schlachthof mitzubringen.


Hallöchen Claudia, :hello:

danke für deine Post. Beim Schlachter habe ich keinen Erfolg, ich suche mir nun einen BARF Shop , habe gehört in Chemnitz gibt es einen.
Liebe Grüße von Karin und Ben :blumifurdich:
Karin
 
Highscores: 22

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Grisu » 05.08.2011 23:15

Es ging hier ja ursprünglich um Calcium :yes: Deshalb häng ich mich hier mal an. Ich hab bei Lunderland diesen Calciumrechner mal genutzt und da ist das bei rausgekommen:

Ihr(e) erwachsener Hund benötigt insgesamt ca. 0.64 g Kalzium pro Tag.

Das hieße ja, dass mein Hund nichtmal 1 g Calcium am Tag benötigt? Ist das denn so richtig? Also wäre das, wenn ich das jetzt auf das Algenkalk beziehen würde, nichtmal 1g von diesem Pulver, also ca. eine große Messerspitze am Tag, kommt das hin? Dann frag ich mich auch, in welchen Milchprodukten wie viel Calcium enthalten ist, das wäre doch mal eine gute Ergänzung zu der Liste oben, denn Tunfisch mit Quark fand Grisu super :yes:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon ayra » 06.08.2011 08:48

Ich hatte mir wegen dieses Problems mal eine Excell - Liste gemacht für meine beiden Hunde mit 20 bzw. 30 kg.

Für meinen 20 kg-Hund habe ich folgende Kalkulation:
pro Tag Woche Monat
60 mg / kg Hundegewicht 1200 8400 33600

Ich habe da sogar das Ca/Ph - Verhältnis mit rein und die Ca und Ph Werte von ganz vielen Hunde-Lebensmitteln eingespeichert und berechnet. Manchmal kam ich hin mit dem Verhältnis, manchmal nicht...
Heute mache ich es Pi mal Daumen...

Ich weiß, dass Wolle (20 kg) etwa 1 Putenhals pro Woche haben sollte, Karel 30 kg 1 1/2.
Ansonsten lasse ich mir da "Freiraum"
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Grisu » 06.08.2011 10:23

Also auf Gramm gerechnet ca. 1,2 g am Tag nach deiner Rechnung für deinen Hund. ist ja nicht viel. Ich muss das ja auch nicht haargenau ausgerechnet haben, aber so pi mal Daumen möcht ich schon wissen, was mein hund braucht. Im Moment gebe ich eh überwiegend fertigbarf, da ist das noch nicht relevant, aber ich wollte so langsam auf Barf umstellen, weil ich so einen tollen Shop gefunden hab, wo alles gewolft und in Würste verpackt ist, so dass ich das super portionieren kann, ohne viel Aufwand. Aber gut, dann kommt das ja so ungefähr mit 0,6g hin. OK, ich werd das mal weiter im kopf ausbauen :wink:

Was verschiedene Milchprodukte haben, weisst du auch nicht? Wäre mal schön zu wissen, sofern Grisu das verträgt, würde er dann auch hin und wieder Quark und Co bekommen.
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon ayra » 06.08.2011 14:39

Es gibt Leute, die der Meinung sind, dass das Ca aus Milchprodukten nicht gleichwertig ist mit dem aus Fleisch.
Ob das stimmt oder nicht weiß ich nicht.

Wenn Du möchtest, schicke ich Dir meine gebastelte Liste. Natürlich ohne Gewähr auf Richtigkeit, Haftung oder sonstiges. Nur zum Anschauen... :winke:
Da habe ich sehr liebevoll schon ganz viele Ca und Ph Werte eingetragen. Da musst Du dann nur noch die Soll-Werte ändern, wenn Du andere brauchst. Also Ca-Soll und die kg Deines Hundes.
Und schon hast Du einen Überblick... wenn Du willst über eine Woche. Man muss ja nicht täglich ausgewogen füttern, nur unterm Strich sollte es stimmen...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Grisu » 06.08.2011 15:06

Das wäre lieb, wenn du mir die schicken würdest. Ich denke auch, dass man nicht 100%-ig und genauestens sich an alles halten muss, wir gehen ja auch mal in die Frittenschmiede oder nach McD, da essen wir ja auch nicht grade ausgewogen. Allerdings möcht ich grade bei Calcium weder eine Unterversorgung haben (Knochenschwund, grade im Alter), noch eine dauerhafte Überdosierung (Nieren/Blasensteine), so pi mal peng sollte das schon hinkommen, was ich fütter. Aber so wollen wir das ja alle :yes:

Hmm, Milchprodukte kann man sicher nicht mit Knochen vergleichen, das seh ich auch so, aber wir essen ja auch keine Knochen, sondern Milchprodukte in der Hauptsache, um unseren Calciumbedarf abzudecken. Also denke ich schon, dass man milchprodukte dafür einsetzen kann, es ist nur die Frage der menge, ob der Hund das verträgt, wenn er davon recht viel bekommen müsste. Hmm, naja, ich denke, ich werd das dann eher als Schmankerl nehmen, als dass ich damit versuche, irgendetwas abzudecken.
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon ayra » 06.08.2011 15:17

Schau mal in Deine Mail und lass von Dir hören, falls Du mit der Tabelle nicht zurecht kommst.
Wie gesagt... ich übernehme keine Verantwortung... musst schon selber gucken, ob sie für Dich so stimmt bzw. für Dich verändern :grins:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Grisu » 06.08.2011 17:49

Ja danke, ich hätt die mail fast gelöscht, weil mir der Absender unbekannt war :lol: Aber gut, ich hab sie jetzt, ich muss mich damit ein wenig auseinander setzen, mit Exel hab ich´s nicht so.. :aaaah: Brauch dafür ein wenig zeit, dann geht das schon. Danke :blustrau: Ich brauch sowas auch nur als Leitfaden, um dann später alleine zu arbeiten, muss nur, wie du ja auch, die sicherheit finden. danke nochmal :blustrau:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon ayra » 06.08.2011 17:52

Wenn´s nicht klappt, musst Du mir eure Kg und die gewünschte Ca - Menge schicken. Dann ändere ich sie Dir noch mal... Spiel einfach mal mit rum. Macht eigentlich Spaß!
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: BARF Kalzium (Ca) + Phosphor (P) – Werte Tabelle

Beitragvon Grisu » 06.08.2011 18:02

Hab schon ein wenig probiert, klappt alles. Konnte schon die Fleischmenge verändern und werd mich dann irgendwann mal durch die gesamte Tabelle arbeiten. Wie ist das eigentlich, da hast du ja sämtliche Fleischarten drin, wo du aler 0 angegeben hast, also fütterst du das nicht? kann ich da einfach was eingeben, wie viel ich fütern will und der weiss dann auch, wieviel dann in diesem Fleisch enthalten ist? Oder wie? Also ich kann mich schn daruaf verlassen, was der angibt, ist, soweit es naturbelassene Produkte eben zulassen, richtig?
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Nächste

Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast