Fisch in der Rohfütterung

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Re: Obst und Gemüse in der Rohfütterung

Beitragvon Ina » 10.06.2009 14:25

Man macht sich ja so seine Gedanken, kann man eigentlich alles an Fleisch (ausgenommen Schwein) und Fisch füttern?
Habe noch ein paar Thunfisch und Schollenfilets in der Truhe, kann ich die bedenkenlos in den Napf schmeißen?
Ina
 
Highscores: 22

Re: Obst und Gemüse in der Rohfütterung

Beitragvon Maggypups » 10.06.2009 14:35

Wenns nicht paniert ist, warum nicht.
Wüsste nichts was dagegen spricht. :no:
Maggypups
 
Highscores: 22

Re: Obst und Gemüse in der Rohfütterung

Beitragvon Nicki&Balu » 10.06.2009 15:10

solange nicht paniert und ungewürzt kannste geben. :yes:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Fisch in der Rohfütterung

Beitragvon Ina » 10.06.2009 20:43

Danke für eure Antworten, kam sehr gut an :yes:
Ina
 
Highscores: 22

Re: Fisch in der Rohfütterung

Beitragvon irish-red » 11.06.2009 13:23

bei uns als binnenland sind fische um einiges teurer als fleisch - was für mich jetzt keine begründung wäre meiner lady keinen zu verfüttern (bevor mein hund hungert, hungere lieber ich :wink: !) aber die rote frißt keinen fisch - in keiner variation. hab von forelle über dorsch, lachs, sardienen und trockenfisch, roh od. gedünstet alles probiert - njet :würg: - frau hund tut so, als wollte ich sie vergiften. auch dorschspäne ins gewolfte fleisch gemischt verweigert sie kategorisch ( hab jetzt natürlich einen 1/2 kg späne sinnlos zu hause herumstehen - weis nämlich nicht, ob katzen die fressen dürfen?)
aber einer tatssache bin ich mir schon bewußt: wenn bei unserem bach je einmal ein toter fisch liegen sollte - reinlegen und sich überall wo sie nur fell hat zu "parfümieren" würde meine rote sich hundertundeinprozentig! :bad:
Frage: erleidet mein hund durch weglassen des fisches irgend einen mangel? sollte ich was zufüttern als fischersatz? wenn ja - darfs nichts fischiges sein - frißt sie nicht. (außer lebertranöl, dass nimmt sie an) :frage:
irish-red
 
Highscores: 22

Re: Fisch in der Rohfütterung

Beitragvon ayra » 11.06.2009 14:10

Hallo Renée, :hi:
nein, Hund muss keinen Fisch fressen. Aber Grünlippmuschelpulver brauchst Du ihr dann auch nie anbieten... das riecht extrem nach Fisch.
Ob Katzen die Dorschspände futtern dürfen..., warum nicht...? :scratch: Das könnte Dir aber vielleicht Lenchen sagen, falls sie hier reinschaut. :wink:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Fisch in der Rohfütterung

Beitragvon irish-red » 12.06.2009 20:46

eigenartiger weise frißt sie grünlippmuschelpulver im futter von anfang an ohne probleme mit (ich gebe aber nur einen halben teelöffel dazu) :surprise: ich weis, dass die rote lady beim futter nicht so wirklich einfach ist :no: :unknown:
irish-red
 
Highscores: 22

Re: Fisch in der Rohfütterung

Beitragvon Nicki&Balu » 12.06.2009 20:51

es mögen ebend nicht ale hunde alles :wink:
naja balu gehört da zur fraktion egal was hauptsache fressbar :bigsmile:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Fisch in der Rohfütterung

Beitragvon irish-red » 12.06.2009 22:07

tja die rote gehört zur fraktion: egal was im napf ist - es könnte zurück beissen! :aaaah: - sowas hört man doch tgl. in den nachrichten oder? :wink:
irish-red
 
Highscores: 22

Re: Fisch in der Rohfütterung

Beitragvon Drea » 13.06.2009 18:38

Huhu ihr Lieben,

Wolf bekommt einmal die Woche 2 frische Sardinen und wenn gar keine da sind, dann auch mal einen anderen Fisch meist Dorade oder etwas in dieser Art.
Drea
 
Highscores: 22

Vorherige

Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast