GAG - Glykosaminoglykane

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

GAG - Glykosaminoglykane

Beitragvon ayra » 28.12.2008 10:41

Die Glykosaminoglykane, kurz GAG genannt, sind eine wichtige Grundsubstanz des Bindegewebes. D.h. es baut die für den Bewegungsapperat so wichtigen Sehnen, Gelenkkapseln, Knorpel, auch Bandscheiben u.s.w. auf. Der Körper kann diesen Stoff zwar selber produzieren, allerdings nimmt die Produktion im Laufe der Jahre mit dem Alter ab. Dann erschlafft das Bindegewebe, d.h. die Gelenkkapseln halten nicht mehr so stramm, alles wird lockerer, es kann zu Problemen kommen. Man kann diesen Stoff allerdings zusetzen, z.B. in Form eines Extrakts der neuseeländischen Grünlippmuschel oder auch Luftröhre vom Rind ist reich an GAGs. Viele achten schon vorsorglich auf eine gute GAG-Versorgung bevor es zu Problemen wie Arthrose u.ä. kommt.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: GAG - Glykosaminoglykane

Beitragvon Claudia » 28.12.2008 11:30

Hallo Suse,

vielleicht ist folgender Link für Dich interessant: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zu den Proteoglycanen fallen mir dann noch Hyaluronsäure, Chondroitinsulfat und Keratonsulfat ein ...
Schau mal, was Du unter den Begriffen in Verbindung mit Arthrosebehandlungen findest.
Claudia
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste