Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Nicki&Balu » 09.01.2009 14:23

so ich barfe zwar schon ein paar jahre lang aber nun stehe ich doch wieder vor einem problem, zur erklärung.

ich wohne auf dem dorf nächste einkaufmöglichkeiten sind min 9km entfernt habe weder auto noch führerschein und leider auch keine feste mitfahrgelegenheit zum einkaufen (hatte ich mal aber die ist jetzt nicht mehr.

so einkaufen komme ich nur sehr sehr unregelmäßig manchmal nur alle 3 wochen, zu dem kann man sich ja noch vorstellen das es dann kaum möglich ist das ich regelmäßig obst und gemüse zuhause haben kann. und da es mir zu unsicher ist würde ich gerne wissen was ihr von gemüsemixflocken und Rübenmisflocken haltet meint ihr es wäre eine alternative für mich um balu ausreichend zu versorgen? wenn ich einkaufen komme nehme ich ja auch immer was mit für ihn aber die halten sich natürlich keine 3 wochen.

was meint ihr?

also von den blutwerten her hat balu keine Mängel alles ist im grünen bereich.
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Claudia » 09.01.2009 15:00

Hallo Nicki,

unter Rübenflockenmix kann ich mir ehrlich gesagt nicht viel was vorstellen :wink: ...

Es ist natürlich nicht sehr schön, dass Du nur so selten zum Einkaufen kommst. Von daher denke ich, sind Gemüseflocken nicht die schlechteste Alternative.

Möchtest Du allerdings trotz allem frisch füttern, würde ich es mit TK-Ware versuchen bzw. das Gemüse frisch einkaufen, pürieren und anschließend portionsweise einfrieren. Wer Katzen barft macht dies oft, da die benötigten Portionen sehr klein sind (es ist praktisch fast unmöglich eine so kleine Portion zu pürieren).

Einige Gemüsesorten, wie Möhren, Fenchel etc. halten bei guter Lagerung relativ lange. Blattsalate sind natürlich ein Problem ...
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon ayra » 09.01.2009 15:43

Hallo Nicki,
ich habe von den Gemüsemixflocken bisher nur Gutes gehört, vorallem wenn sie Bioqualität haben. Ich nehme aber an, dass die auch nicht ganz billig sind. Ich finde Claudias Idee mit der TK-Ware auch ganz gut. Und einiges hält sich ja wirklich lange....wie Möhren, Fenchel u.s.w....
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Drea » 09.01.2009 17:00

Hallo,

also als haltbare "Reserve" taugen die Gemüseflocken sicher *nick*, TK Gemüse ist auch eine Möglichkeit die man ausprobieren sollte, aber was vielleicht auch eine Möglichkeit ist etwas das ein Biohof hier anbietet..nämlich eine Obst und Gemüsekiste. D.h. man sucht sich bei denen die gewünschte Größe aus (also für wieviel Person oder so) und kann auch angeben was z.B. gar nicht reindarf. Und die bekommt man dann einmal die Woche nach Hause gebracht.

Ist immer so ein bisschen überraschungspaket, aber ichdenke wenn man da bespricht was auf jeden Fall dabei sein soll, dann wäre auch das möglich.

Vielleicht habt ihr ja einen bauernhof in der Nähe der ähnliches anbietet? Einfach mal bei den Hofläden nachfragen!
Obwohl das hier ein biohof ist, finde ich die Preise völlig in Ordnung.

l
Drea
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon ayra » 09.01.2009 19:03

Das Angebot mit der Gemüsekiste kenne ich aus Frankfurt...da gab´s das auch. Das wäre schon ideal für Nicki, zumal sie selber ja auch ein bisschen davon haben sollte... :wink:
@ Nicki: Wie oft kriegt Balu denn im Moment Obst oder Gemüse? Ich kriege immer schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal einen Tag nichts in der Richtung für Wolle habe ... Aber Du sagst ja, seine Blutwerte sind ok. Also scheint es auch mit etwas weniger zu gehen.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Nicki&Balu » 09.01.2009 19:56

also erstmal die zusammensetztung von den flocken

Gemüseflocken: Karotte, Rote Beete, Erbsen, Spinat, Luzerne, Tomate, Lauch, Knoblauch

Rübenmixflocken: Kartoffel, Pastinake, Gehaltsrübe, Mohrrübe, Steckrübe, Zucchini, Kürbis, Sellerie

beides je 1kg 6,20€


das mit dem einfrieren hab ich früher auch gemacht, aber wenn man nur alle 3 wochen einkaufen kann ist der einkauf für mich alleine schon recht groß. und bissel auf die zeit muss ich auch immer schauen also immer alles im streß heute waren es schon ein kleiner korb eine große kiste ein rucksack und eine tüte voll mit einkaufskram. und noch ein 6er trägen trinken.da wird der platz schon eng. :cry:

es ist schon echt doof. im mom hab ich ihn immer wieder mal rote beete und luzerne aufgequollen gegeben.es ist jetzt auch die letzte zeit noch schlimmer geworden mit dem einkaufen. weil ich habe nicht jedesmal 10euro um die einen zu geben nur für einmal einkaufen....
lieferanten gibt es hier nicht zumindest weiß ich nix davon. hofläden komm ich hier zu keinen. bin ja nur mit fahrrad unterwegs und das ist zur zeit auch schon schwierig und dann bin ich froh wenn ich von arbeit komme und das fahrrad wegstellen kann, es ist einfach viel zu kalt hier :bigsmile:

es ist echt schon doof so.

ich deke mal ein paar vitamine bekomme ich auch so noch bissel durch die zusätze abgedeckt. also balu ist echt fit wien turnschuh für sein fast 6 jahre und wie gesagt das blutbild war auch i.o.

mich k*** es selber ehrlich schon an das ich balu nicht soviel frisches machen kann. :sad:

aber ich weiß echt nicht mehr weiter :sad:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon ayra » 09.01.2009 20:07

Wieviel Gramm verbraucht man denn etwa pro Mahlzeit für einen großen Hund?
Die Flocken müssen sicher aufquellen, oder?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Nicki&Balu » 09.01.2009 20:19

ja aufquellen müssen sie bei den luzerne waren es 1% der gesammtfuttermenge, weiche sie meist abends ein dann bekommt er sie morgends zum futter
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon ayra » 09.01.2009 20:32

Bitte nochmal für so Leute wie mich.... :shock:
Du meinst also 1% der Gesamtfuttermenge, also bei z.B. 400 Gramm Futter gibt man 4 % trockene Flocken, die man dann einweicht?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Nicki&Balu » 09.01.2009 20:56

wären bei 400g dann 4g diese 1%
bei 600g sind es dann 6g
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon ayra » 09.01.2009 21:00

öhm...sorry, genau das meinte ich
Aber dann reichen einem 1kg doch ewig! Wie lange sind die Flocken denn haltbar?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Nicki&Balu » 09.01.2009 21:04

laaaaange
ja sie reichen ewig von daher ist der preis ok
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Drea » 09.01.2009 22:42

Huhu,

ich mein ja auch nicht das du da hinfahren sollst, sondern mal anrufen, bzw. das INet nach Höfen in deiner Umgebung unsicher machen könntest...so habe ich das mit dem Hof hier auch rausgefunden, eigentlich nur durch Zufall.

Aber ansonsten klingt das mit dem Gemüseflocken ja nicht ganz verkehrt denke ich.
Drea
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Nicki&Balu » 10.01.2009 11:06

achsooo da dann werd ich mal das internet unsicher machen vielleicht find ich ja doch was
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Gemüsemixflocken und Rübenmixflocken

Beitragvon Drea » 10.01.2009 11:10

einen Versuch ists wert *nick*
Drea
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste