gewürgt...

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

gewürgt...

Beitragvon ayra » 15.05.2009 20:38

Meine beiden hatten heute mittag Grünzeug mit Quark und Öl und heute abend gab es dann einen Rest gebratener, entgräteter Scholle, jeder ein knappes Händchen voll und danach noch jeder ein Stück Peesenfleisch von etwa 200 gr.
Etwa 5 Minuten danach bekam Wolle große Augen, fing an zu schnaufen, dachte schon sie kriegt schlecht Luft und habe ihr den Hals massiert. Darauf hin fing sie an zu würgen und es kam etwas wie eine handgroße gallertartige Blase mit richtig Substanz zum Vorschein. :würg: Danach ging es ihr besser.... Hat jemand sowas schon mal erlebt? Was war das?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: gewürgt...

Beitragvon Nicki&Balu » 15.05.2009 21:36

hm kannst du es noch ein bissel anders bescheiben kann mir nix wirklich drunter vorstellen :frage:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: gewürgt...

Beitragvon ayra » 15.05.2009 21:44

Am seltsamsten fand ich die feste geleeartige Konsistenz der Blase. Und warum sie erst nicht würgen konnte. Ich dachte erst, ihr steckt noch ein Stück Fleisch im Hals... und es war viel ....
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: gewürgt...

Beitragvon Nicki&Balu » 15.05.2009 22:11

also erstens mal ist es normal das ein hund nicht sofort anfängt zu würgen, zweitens kann es immer wieder passieren das ein hund etwas wieder auskotzt.. beobachte sie genau wenn es bei den nächsten mahlzeiten auch vorkommen sollte dann wäre ein TA-Besuch anzuraten.
hatte sie den früher auch mal probs das sie mal gespuckt hat??
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: gewürgt...

Beitragvon ayra » 15.05.2009 22:30

Nicki&Balu hat geschrieben:hatte sie den früher auch mal probs das sie mal gespuckt hat??

wenig, und wenn hat sie locker leicht und ohne größere Anstrengung ge :würg:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: gewürgt...

Beitragvon Nicki&Balu » 15.05.2009 22:32

beobachte es
Nicki&Balu
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste