Hähnchenoberkeulen

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Hähnchenoberkeulen

Beitragvon ayra » 20.10.2009 13:34

Sind das Röhrenknochen oder nicht?
Wer weiß es?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hähnchenoberkeulen

Beitragvon Claudia » 20.10.2009 13:46

Du meinst die Schenkel? Da, wo das viele Fleisch dran ist (bin doch nicht so gut in der Anatomie der Hühner ...)
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Hähnchenoberkeulen

Beitragvon Chrissi » 20.10.2009 16:21

also Spike hat schon ganze Schenkel und auch schon Putenoberkeulen bekommen.
und ich dächte es wären Röhrenknochen
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Hähnchenoberkeulen

Beitragvon Nicki&Balu » 20.10.2009 18:24

ja sind röhrenknochen.
ich persönlich nehme nur von schnell hochgezogenen hühnern oberschenkel nicht von langsam gewachsenen aus dem einfachen grund wenn sie schnell hochgezogen wurden dann hatten die knochen keine zeit auszuhärten und sind dem entsprechend weich.
bei oberschenkel sind mir keine schwierigkeiten bekannt :wink:
das meist billige geflügen in der kühltheke sind meistens schnell hochgezogene :wink:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Hähnchenoberkeulen

Beitragvon ayra » 20.10.2009 19:09

Ja, das wo das viele Fleisch dran ist. Ich bin auch nicht so gut in der Anatomie der Hühner und habe meinen beiden schon die ersten beiden gegeben, als mir auffiel, dass es gar keine Flügel sind. Ich glaube, den Rest entbeine ich lieber und koche aus dem Rest mit den Knochen eine leckere Suppe. Wolle kommt mit Knochen ja nicht immer ganz so gut klar.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hähnchenoberkeulen

Beitragvon Claudia » 21.10.2009 06:07

Ich verfüttere eigentlich alles was das Huhn so hergibt ... vom Kopf bis zu den Krallen :wink: .
Aber wie Nicki bereits schrieb, sind bei uns meist Hühner aus der kommerziellen Massentierhaltung im Angebot, entsprechend schnell werden sie groß gezogen und die Knochen bleiben deshalb weicher, als es vielleicht mancher noch aus früheren Zeiten kennt.

Von der Pute verfüttere ich allerdings keine Knochen, da ich sie einmal als "Experiment" mit dem Hackebeil bearbeitet habe und sie sofort entsprechend gesplittert sind. Putenfleisch gibt es deshalb pur oder, wenn ich sie bekomme, die knorpeligen Putenhälse.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Hähnchenoberkeulen

Beitragvon Chrissi » 21.10.2009 07:55

Bei den Putenoberkeulen läßt spike den Knochen auch liegen also scheinen die sehr hart zu hart zu sein
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Hähnchenoberkeulen

Beitragvon ayra » 21.10.2009 08:07

Nee, nee, ich hab mich für´s Ausbeinen und Suppe kochen entschieden.
Die Hunde sind es zufrieden und mir hat die Suppe auch geschmeckt. :nyam2:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste