ist Teil-BARF möglich ?

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

ist Teil-BARF möglich ?

Beitragvon jassi69 » 08.06.2009 13:18

hi,
gibts das: Teil-Barfen ? also z.b. morgens TroFu und abends BARF ? so wie manche DosenFu. geben (anstelle von BARF).
ich frage, weil ich ja nun zumindest vorerst mal eine BARF-pause einlegen will.
ich habe aber noch ein paar kilos von dem fertig-barf in der truhe und das ist eigentlich zu schade zum wegschmeissen.
LG von jasmin.
jassi69
 
Highscores: 22

Re: ist Teil-BARF möglich ?

Beitragvon ayra » 08.06.2009 13:25

So viel ich weiß, kann man das machen. Nur soll Trofu und Barf nicht gemischt werden, weil es eine unterschiedliche Verdauungszeit hat. Trofu quillt ja auch im Magen und in den Gedärmen im Gegensatz zu Barf. Denk daran, dass Gina wieder mehr Trinkwasser brauchen wird.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: ist Teil-BARF möglich ?

Beitragvon schäferdogge » 08.06.2009 17:42

Ich hab in anderen Foren von Teil-Barfern gelesen.
Wichtig ist wirklich ,dass Du Trofu morgens und Barf abends fütterst.
LG Iris
Bild

Bild
Benutzeravatar
schäferdogge
 
Beiträge: 973
Registriert: 03.2009
Wohnort: Leer/ Ostfriesland
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Briska,Nabila
Wurfdaten: 27.12.2008,28.06.2011
Rasse oder Mix: Deutsche Dogge/ Schäferhund Mix ,Hovi-Dogge-Leo

Re: ist Teil-BARF möglich ?

Beitragvon jassi69 » 08.06.2009 23:41

hey ihr lieben,

@suse: schon klar, das gina mehr wasser braucht wenn sie TroFu bekommt .....habe ich ja jetzt schon bemerkt, denn seit 1 woche bekommt sie ja Royal C.Tierarzt Futter und sie trinkt schon mehr UND AUßERDEM macht sie auch viel MEHR häufchen :evil: *frechgrins*

@iris: mir ist klar, das ich verschiedene futterarten GETRENNT VONEINANDER füttern muss, aber ist es denn SO wichtig, wenn ......dann ABENDS BARF ??? ...könnte doch auch morgens BARF sein, oder ? ....eben NUR GETRENNT vom TroFu, oder ?

LG von jasmin.
jassi69
 
Highscores: 22

Re: ist Teil-BARF möglich ?

Beitragvon Maggypups » 10.06.2009 12:23

Oh das habe ich leider keine Ahnung, gibt es da keine Verdauungsprobleme?
Ich hab nie Teilgebarft, bin gleich voll umgestiegen. :yes:
Fleisch braucht aber nicht solange bis es durch ist als TroFu von daher würde ich morgends Fleisch geben und 6-7std. später TroFu.

Klärt mich auf falls das blödsinn ist. :smile:
Maggypups
 
Highscores: 22

Re: ist Teil-BARF möglich ?

Beitragvon ayra » 10.06.2009 13:09

Nein, Du hast völlig recht. Trofu hat eine längere Verdauungszeit als Fleisch. Von daher würde ich auch eher abends Trofu geben und morgens Fleisch. Ich bin aber auch direkt und ganz umgestiegen.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: ist Teil-BARF möglich ?

Beitragvon Nicki&Balu » 10.06.2009 15:09

die zwei haben recht so habe ich das bissher auch immer gelesen.
aber ehrlich gesagt denke ich nicht viel über sowas nach :wink: weil zu trofu möchten wir nie wieder zurück :no:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste