Knochen-Umfrage

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Welche Knochen fütter Ihr?

Hühnerhälse
7
14%
Hühnerflügel
6
12%
Hühnerschenkel
5
10%
Hühnerkarkassen
4
8%
Putenhälse
5
10%
Putenflügel
1
2%
Putenschenkel
2
4%
Rinderrippen
2
4%
Rinderbeinscheiben
6
12%
Gabelknochen
2
4%
Kalbsrippen
3
6%
Kalbsbrustbein
2
4%
Suppenknochen
3
6%
Lammrippen
0
Keine Stimmen
Lammrücken
1
2%
Rehrippen
0
Keine Stimmen
Kaninchenrücken
2
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 51

Knochen-Umfrage

Beitragvon ayra » 01.03.2011 18:41

Welche Sorten Knochen füttert ihr euren Hunden?

Wenn ihr etwas füttert, was noch nicht aufgeführt ist, bitte kurz Bescheid geben.
Dann trage ich es nach... :grins:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon Berghexe » 01.03.2011 19:16

Ich habe hin und wieder Lamm- oder Kaninchenrücken
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon ayra » 01.03.2011 21:58

Kannst Du nun eintragen, Wencke!
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon Claudia » 02.03.2011 07:20

Abgestimmt :grins:

Ich füttere recht viel vom Huhn. Von der Pute gibt es nur den Hals da ,meiner Meinung nach zumindest, Putenknochen doch arg splittern.
Sehr beliebt sind natürlich kleine Kalbsknochen. Aber es gibt auch große fleischige Rinderknochen. Mora ist natürlich viel zu klein, für solch große Knochen, aber zum Zeitvertreib gebe ich sie trotzdem. Tommy versteckt sie dann auch gerne im Garten, findet sie ab und an wieder und freut sich dann sichtlich, den uralten Knochen wieder aufs Neue verstecken zu können.

Lammknochen bekomme ich leider so gut wie keine, da in unserer Gegend Lamm meist nur als "Milchlamm" verkauft wird (das ganze Tier incl. Kopf und nicht viel größer als ein Katze!!) ... da fallen kaum Knochen an.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon MinPin » 02.03.2011 07:26

Ich fuetter keine Knochen, da Tyson die nicht vertraegt.
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon Berghexe » 02.03.2011 07:44

Silke was fütterst du dann alternativ?
Ich frage da, mein TA sagte je älter der Hund desto eher Prob. bei der Knochenverdauung, weil der Magen-Darm-Trakt träger wird ( ist für mich auch logisch, geht uns Mensch ja nicht bessser). Mein sind zwar erst 3 aber man kann ja schon mal Hören wie es andere ohne Knochenfütterung machen.
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon Claudia » 02.03.2011 07:54

Berghexe hat geschrieben:Ich frage da, mein TA sagte je älter der Hund desto eher Prob. bei der Knochenverdauung,

Mora wird dieses Frühjahr 15 und hat bisher keine Probleme mit der Knochenverdauung. Ihr Appetit scheint sich im Alter sogar noch zu steigern :wink:
Da meine Hunde gemeinsam, zur gleichen Uhrzeit fressen, wird auch das Geschäft gemeinsam, fast synchron erledigt. Mora scheint sogar die schnellste Verdauung von allen zu haben :grins:
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon Berghexe » 02.03.2011 08:09

DAs ist ja klasse Claudia : -)

Aber ich denke auch man muss es am einzeln Hund fest machen, er hat ja nicht gesagt das es bei jedem Hund so ist.
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon Claudia » 02.03.2011 08:15

Natürlich kann man dies nicht auf jeden Hund beziehen ... aber es ist auch eben nicht gesagt, dass es bei jedem Hund im Alter auftritt. Wie bei uns auch, sind die individuellen Unterschiede immer recht groß.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon ayra » 02.03.2011 13:18

Wolle bekommt nur "einfache" Knochen... sonst verträgt sie sie nicht sooo gut.
Man muss sich wirklich auf jeden Hund einstellen, aber das ist ja auch das schöne am BARFen..
Man kann es!

Meine bekommen übrigens ab und an, wenn ich keine passenden Knochen habe und meine, sie müssten etwas mehr Ca bekommen, in der Kaffeemühle pulverisierte Eierschalen mit ins Grünzeug.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Knochen-Umfrage

Beitragvon MinPin » 02.03.2011 13:42

Also Tyson bekommt Eierschalenpulver oder einfach etwas mehr Milchprodukte.
Mittlerweile muss ich ja leider extrem aufpassen, das sein Kot schoen weich und duenn bleibt.
MinPin
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast