output bei barf-anfang

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Re: output bei barf-anfang

Beitragvon ayra » 17.01.2010 22:15

Ich habe mal gelesen, dass das nur so aussieht, als wäre das "pures" Fleisch,... da wäre auch haufenweise Getreide/Füllstoffe drinne. Ob das für jedes Nassfutter gilt, weiß ich auch nicht..
Schau doch mal auf die Deklaration... Da müsste doch stehen, was drinne ist. :wink:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: output bei barf-anfang

Beitragvon hundefee » 04.02.2010 22:19

Bei drago ist der output auch erst fest und dann weicher am besten ist er nach blättermagen oder pansen. :yes: aber es ist erstaunlich wieviel weniger der output ist beim barfen.früher dreimal riesenhaufen :bad: und jetzt max.2x am tag.gestern hatte er appetit auf sahnekefir mit frucht war wohl nicht so gut war heut etwas dünner :shock: .sagt mal mit den innereien müßen die sein? :frage: die mag drago gar nicht weder leber etc.hähnchenherzen evtl gekocht.habe mir jetzt gewolfte hühnerkakassen bestellt aber wollte er noch nicht ran. :unknown: evtl.liegt es am liebeskummer heut diättag leicht galle gespuckt.wollte absolut nix fressen. :unknown: gestern abend reingehauen vielleicht hält das noch an sonst mache ich mir doch sorgen. :frage: mal abwarten.was macht henry habt ihr was gehört? :frage:liebe grüße kirsten. :88n:
Bild
Benutzeravatar
hundefee
 
Beiträge: 192
Registriert: 01.2010
Wohnort: Norden
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Drago
Wurfdaten: 5 Jahre
Rasse oder Mix: Schnauzer/Irishwolfshund

Re: output bei barf-anfang

Beitragvon ayra » 04.02.2010 23:01

Innereien müssen meines Wissens schon sein. Sie decken den Bedarf an Jod und einigen anderen wichtigen Sachen.
Hast Du mal Nieren angeboten? Oder Milz evtl...? Hähnchenherzen würde ich nicht zu den Innereien zählen. Herz ist Muskelfleisch.
Karkassen gehören zu den RFK zum Decken des Calciumbedarfs... also auch keine Innerei.
Hoffentlich ist die heftige Zeit bald vorbei, so dass er wieder frisst... :streichel2:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Vorherige

Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast