Pflanzen

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Pflanzen

Beitragvon Coco » 19.08.2011 13:02

Mangold, Rhabarber, Rote Beete, Sauerampfer, Spinat, Schnittbohnen und Kakao haben eines gemeinsam: einen relativ hohen Gehalt an Oxalsäure.
Diese Substanz kann zu Nierensteinen führen.
Deshalb sollte man diese Pflanzen blanchieren.
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Pflanzen

Beitragvon ayra » 19.08.2011 14:51

Danke schön für die Info, Coco :blustrau:
Allerdings sind das alles Sachen, die ich eher nicht füttere.... ok, bis auf 3 Blätter Sauerampfer vielleicht im Frühling... Kakao fällt völlig raus. Bohnen fallen wg. der blähenden Wirkung raus, Rhababer finde ich zu sauer.
Mangold... wollte ich schon immer mal verfüttern, aber dann esse ich ihn doch selber... ist einfach zu wenig.
Rote Beete sind ja oft in Leckerlis oder auch in Barfer Trockengrünzeug, die werden ja auch als Chips gern verfüttert. Aber die sind dann sicher schon blanchiert, denke ich.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Pflanzen

Beitragvon Coco » 19.08.2011 15:10

Gekochte Bohnen kann man gut bei einer Diät als Füllungmittel füttern.
Die Blähungen halten sich wohl in Grenzen :grins:
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Pflanzen

Beitragvon Poldi » 19.08.2011 15:57

Man erschreckt sich nur tierisch beim Output nach Rote Beete Flocken... :aaaah: :wink:
Poldi
 
Highscores: 22

Re: Pflanzen

Beitragvon Claudia » 20.08.2011 15:54

Insbesonder Halter von Dalmatiner sollten Gemüse und Obst mit hohem Gehalt in Oxalsäure meiden.

Coco hat geschrieben:Mangold, Rhabarber, Rote Beete, Sauerampfer, Spinat, Schnittbohnen und Kakao

Kakao und rohe Schnittbohnen wird ja wohl hoffentlich niemand verfüttern :wink:
Claudia
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast