Spritzig hinten raus trotz BARF

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Spritzig hinten raus trotz BARF

Beitragvon Idefix » 23.10.2009 15:33

So,nun ein neuer Thread zu Idefixs kleines Problem(oder eher meins).(siehe Eine Geschichte)
Er hat trotz der Umstellung auf Barf weiter Verdauungsprobleme und ca.1xmonatlich Durchfall.
Das letzte Mal war es eindeutig als ich ihm seit längerem(bestimmt 2 Monate)wieder Joguhrt zugefügt hatte.Den gleichen Joguhrt den er zu Anfang super vertragen hat!
Sonst tritt es auf wenn er Knochen hatte.Es heißt ja,das man Fleisch füttern soll um die Säure anzuregen.Er bekommt Rinderbrustbein mit VIEL Fleisch dran.Den Knochen an sich frisst er auch nicht.Er nagt sich das Fleisch ab und dann kaut er stundenlang auf dem Knochen rum.Viel Knochen geht dadurch aber nicht verloren.
Letzt hat er ein Stückchen Ochsenschwanz bekommen zum ersten Mal(so an der Fleischertheke gekauft,nicht aus dem Barfshop) und den hat er wiederrum super vertragen.
:frage: :scratch: :unknown: :frage: :scratch: :unknown: :frage: :scratch: :frage: :scratch: :unknown:
Idefix
 
Highscores: 22

Re: Spritzig hinten raus trotz BARF

Beitragvon Nicki&Balu » 23.10.2009 15:46

bei jogurt kann es durch aus an der Laktose in der Kuhmilch liegen. damit sollte mal immer ein bissel vorsichtig sein, gerade wenn er es soooo selten bekommt.
ist schon eigenartig das er ochsenschwanz verträgt da ies eigentlich ein sehr harter knochen ist, du könntest dann doch auf ochsenschwanz hin und wieder umstellen und ansonsten vielleicht calzium in pulverform oder eierschalen umsteigen.
wie oft gibts du knochen?
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Spritzig hinten raus trotz BARF

Beitragvon Idefix » 23.10.2009 15:52

Nicki&Balu hat geschrieben:wie oft gibts du knochen?

:frage: Unregelmäßig!Eben so ca.1x im Monat.
Jetzt hatte ich ja Urlaub und konnte ihn beim Knochen fressen(obwohl er ihn ja nicht frisst,hat er mit dem Ochsenschwanz auch nicht gemacht.Da hat er aber ordentlich etwas von weggenagt)beobachten und da gab es eben in der erst Ochsen und dann mal Rind im Abstand von ein paar Tagen.
Idefix
 
Highscores: 22

Re: Spritzig hinten raus trotz BARF

Beitragvon Nicki&Balu » 23.10.2009 16:01

wennn du so unregelmäßig gibst kann es sien das idefix magen entweder generell nicht klar kommt oder durch das unregelmäßiges füttern kommt.....
wenn du so selten knochen fütterst solltest du unbedingt calzium zufüttern!
hast du es mal mit größen gerechten knochen probiert? könnte mir hühnerbeine gut vorstellen, was du aber sehr wahrscheinlich ekelig findest......oder auch kaninchenpfoten...
hätte da noch ein paar im angebot da ich vom schlachten hier ja immer was abbekomme :biggrinn:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Spritzig hinten raus trotz BARF

Beitragvon Idefix » 23.10.2009 16:05

Als Caciumquelle hat er das Pulver von der Ernährungstierärztin.
Knochen bekommt er wegen der Zahnpflege.Er nagt,wie schon geschrieben da ja immer sehr schön drauf rum.
Was ich mir noch vorstellen könnte ist,das ihm das Fleisch zu ungewohnt ist.Sonst das Fleisch ja immer eher "breiig" was er aus dem Napf kriegt.So hat er ja eventuell Probleme mit den Fleischfetzen die er sich abzieht.
Idefix
 
Highscores: 22

Re: Spritzig hinten raus trotz BARF

Beitragvon Nicki&Balu » 23.10.2009 16:10

das kann auch sein da das gewolfte fleisch bei weiten nicht so viel magensäure braucht wie fleischstücke.....
damit kann dann natürlich auch der magen überfordert sein und auch nicht ausreichend magensäure bildet

p.s. hast ne pn :wink:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste