Übersicht einer Woche, fehlt was?

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Berghexe » 01.04.2010 18:35

Hallo Leute, ich habe end lich mal aufgeschrieben was die Mäuse in der letzten Woche an Fleisch bekommen haben, schaut doch mal drüber und sagt ob ich was veränderen sollte.

1. Tag: Schlund/Luftröhre-Mix
2.Tag : Blättermagen
3. Tag: Fleischfrei
4.Tag: Putenhälse
5.Tag: Rinderherz mit Fettkappe
6.Tag: Wildabschnitte
7.Tag: Lammfleisch gut durchwachsen

An Supplementen gibts Rotalgenmehl, Seealgenmehl (Kur)
Jeden Tag Gemüse, Obst, Öl, Joghurt und ab und an Kartoffeln und Reis
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon ayra » 01.04.2010 18:44

Als erstes fällt mir auf, dass da keine Innereien dabei sind....
Einmal die Woche sollten Innereien gefüttert werden und jede 2. Woche auch mal ein Stück Leber.
Man kann auch gut mal Fisch füttern.

Und wieviel von den Putenhälsen gibst Du denn...?
Fütterst Du dann den gesamten Calciumbedarf auf einmal...? Vertragen die beiden das denn...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Berghexe » 01.04.2010 18:50

Gehören den Blättermagen und Herz nicht zu den Innereien?

Leber ist so eine Sache, da gibts Durchfall, aber ich wollte mir mal Leberpulver zulegen und das ausprobieren.

Rotalgenmehl soll den Tagesbedarf an Ca und P decken, wurde mir empfohlen als ich die Ausschlussdiät gemacht habe und keine Knochen geben wollte.
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon ayra » 01.04.2010 19:07

Ich zähle Herz zum Muskelfleisch, allerdings mit vielen Purinen, die für Hunde mit Nierenproblemen nicht so optimal sind.
Blättermagen füttere ich gerne, auch 2mal die Woche. Ich zähle es zum Muskelfleisch, wenn auch nicht so hochwertig und fetter. Dafür hat Blättermagen ein nahezu optimales Ca/P-Verhältnis.
Zu den Innereine zähle ich Nieren, Milz und Leber. Wenn Deine beiden Leber nicht gut vertragen, versuch doch mal, ihnen ein kleines Stüch nur zu geben, nicht gleich eine volle Portion.

Mit dem Rotalgenmehl kenne ich mich nicht aus. Ein Putenhals von 600 - 800 Gr. könnte den Wochenbedarf eines Beagles schon decken, je nach dem, was er wiegt. Aber vertragen die denn soviel auf einmal....?
Meine kriegen höchstens einen halben an einem Tag, lieber viertel ich die Putenhälse...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Berghexe » 01.04.2010 19:27

Lilly wiegt 10,5 kg und Tommy 9,5, süß nicht :wink:
Ich gebe ihnen tgl. 1-2g Rotalgenmehl (wird wohl auch Algenkalk genannt), 1g soll für 10 kg LM tgl. ausreichen
hier ist ein Link dazu
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

und hier was von Barf-für-Hunde
Korallen-Algenkalk

Lithothamnium calcareum (Korallenalgenkalk) wird aus einer calzifizierten, wilden Rotalgen gewonnen, die am Meeresgrund kristallklarer Gewässer wächst. Nach der schonenden Ernte wird sie gereinigt, getrocknet und zu Pulver vermahlen.
Ein 100% reines Pflanzenprodukt ohne Zusatzstoffe jeglicher Art. Korallenalgen Kalk ist enorm reich an Vitalstoffen wie organisch gebundenen Spurenelementen und Mineralien, Vitaminen und bioaktiven Substanzen (sekundäre Pflanzenstoffe).

Der hohe Anteil an biologischem Calcium ist die ideale und natürliche Art und Weise der Calciumversorgung für Ihren Hund.
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon ayra » 01.04.2010 19:40

Danke Dir, wieder etwas schlauer geworden... :bigsmile:
Aber dann deckst Du doch eigentlich den Ca-Bedarf Deiner Hunde über diesen Algenkalk.
Warum fütterst Du dann noch Putenhals...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Berghexe » 01.04.2010 19:46

ayra hat geschrieben:Warum fütterst Du dann noch Putenhals...?


Weil sie daran so schön zu knabbern haben und an den Tagen gibts auch keinen Algenkalk.
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon ayra » 01.04.2010 19:52

Rechne Dir das doch mal ganz genau aus.
Ein Putenhals reicht schon bald um Wolles Wochenbedarf zu decken und die wiegt 20kg.
Zuviel Ca wäre nierenbelastend. Vertragen Deine beiden das denn gut... kein Knochenkot?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Berghexe » 01.04.2010 20:20

sie bekommen ja nur 250g Putenhals und Probleme mit dem Kot haben sie nicht hinterher.
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Claudia » 02.04.2010 08:02

ayra hat geschrieben: Dafür hat Blättermagen ein nahezu optimales Ca/P-Verhältnis.

Aber auch nur "nahezu" :wink: , wenn das Verhältnis auch sicherlich besser ist als beim Pansen.


Berghexe hat geschrieben:Leber ist so eine Sache, da gibts Durchfall ...

Versuche vielleicht die Leber am Anfang zu kochen und in kleinen Mengen zu geben.

Berghexe hat geschrieben:Gehören den Blättermagen und Herz nicht zu den Innereien?

Wie Suse schon schrieb zählt man Herz zum Muskelfleisch. Vormägen und Mägen haben für mich zwar immer zu den Innereien gehört, aber sie haben sicherlich auch eine Muskelschicht in ihren Wänden.

Deinen Futterplan kannst Du natürlich noch mit Geflügel (Huhn, Pute) erweitern.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Claudia » 02.04.2010 08:19

Mir ist noch etwas zu dem Thema Leber & Durchfall eingefallen: Meine Hunde bekommen ebenfalls Durchfall, wenn ich Leber (roh) mit Reis (also etwas Gekochtem) füttere, auch wenn es den Reis vielleicht mit dem Gemüse gab und erst hinterher die Leber.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon Berghexe » 08.04.2010 05:59

So wieder ist eine Woche um
es gab (weiß die Reihenfolge nicht mehr :vordiewandrenn: )
Wildfleisch, Beinscheibe, Pansen, Putenhals, Rindfleisch, Luftröhre/Schlundmix und Lammfleisch

Ich habe auch versucht Leber zu geben. Tommy hat von einem Stück Entenleber (Teelöffel groß) 2 Tage Durchfall bekommen, ich werde 2x die Woche Lebertran geben, das wird auch gehen, muss dann nur noch mal rechnen wie viel genau.

Ich gebe auch nur noch 2x wöchentlich Algenkalk, Suse hat mich belehrt :biggrinn:

Obst und Gemüse gabs natürlich auch :lol:
Liebe Grüße

Wencke mit Lilly & Tommy
Benutzeravatar
Berghexe
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Lilly Tommy
Wurfdaten: 23.01.2008 , 18.09.2007
Rasse oder Mix: Beagle
Meine anderen Tiere: Kater Fipps, Pferd Enya

Re: Übersicht einer Woche, fehlt was?

Beitragvon ayra » 08.04.2010 06:22

Genau, Lebertran wird sicher auch gehen.... Allerdings kenne ich mich damit überhaupt nicht aus. Wenn Du da näheres über Mengen und Verwendung weißt, schreib doch mal, wie man damit umgeht.
Wenn Du mit 80 mg /kg Hund den Ca-Bedarf berechnest, kommst Du ziemlich gut hin.
Viele empfehlen ja nur 50 mg/ kg. Mit den 80 mg hast Du dann den Ausgleich für den Phosphor -Überschuss in etwa drinne.
Hast Du Dir den Lunderland - Rechner mal angeguckt? *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Da kannst Du anhand der Lunderland - Erzeugnisse sehen, wie das mit dem Phosphor-Ausgleich funktioniert.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen


Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste