Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Biologisch Artgerechte Rohfütterung

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon Grisu » 08.03.2012 15:49

Blättermagen kannst du immer verwenden. Nur ist Blättermagen, wenn ich das richtig in Erinnerung hab (ich fütter den fast nie), eher was für dicke Hunde, also eher dem dickeren Hund was davon geben und ein wenig Fertigbarf verringern, dem Anderen Hund kannst du die Barfportion allgemein erhöhen. Der eine reagiert so, der andere so, insgesamt sind alles ja nur Richtwerte und du kannst jederzeit die Menge nach oben oder unten korrigieren. Aber du hast recht, im Gesamten gesehen bekommen die hunde recht wenig zum Magen füllen im Gegensatz zu Fertigfutter.

Was mir jetzt auffällt, dass Shakes dünner wird UND Haare verliert, hast du da mal die Schilddrüse untersuchen lassen? Bin da nicht auf dem laufenden, wer hier was hat und macht ;)
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon Williline » 08.03.2012 20:06

Grisu hat geschrieben:Blättermagen kannst du immer verwenden. Nur ist Blättermagen, wenn ich das richtig in Erinnerung hab (ich fütter den fast nie), eher was für dicke Hunde, also eher dem dickeren Hund was davon geben und ein wenig Fertigbarf verringern


Du hast meinen Plan durchschaut, aber sags nicht Willi *g*

Grisu hat geschrieben:Was mir jetzt auffällt, dass Shakes dünner wird UND Haare verliert, hast du da mal die Schilddrüse untersuchen lassen? Bin da nicht auf dem laufenden, wer hier was hat und macht ;)


uhh, mach mich nicht weich !
Nein, hab ich noch nicht machen lassen, steht aber seit gerade auf der "To Do Liste !
Kannns vielleicht auch zuviel Öl sein ?
Ich habe gestern erst gemerkt das in dem Fertig Barf bereits Leinöl enthalten ist, ich habe aber bisher alle 2-3 Tage noch ein bischen dazu gegeben

Auf jeden Fall HERZLICHEN DANK ayra & Grisu !
Ich war wirklich ziemlich verunsichert über die geringe Menge.
Zudem inhaliert Shakes den Napf ja, und inzwischen ist er in gefühlten 2 sekunden fertig.....
Lieben Gruß
die chaotischen 3
Benutzeravatar
Williline
 
Beiträge: 150
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Willi & Shakes
Meine anderen Tiere: Lady & Garfield

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon Grisu » 08.03.2012 20:37

An zuviel Öl kann es nicht liegen, davon dürfte er höchstens Durchfall bekommen, wenn überhaupt. Also Schilddrüse überprüfen lassen. Allerdings könnte auch eine Futterunverträglichkeit bestehen, hat Grisu auch. Wenn er was bekommt, was er nicht verträgt, dann verliert er auch deutlich mehr Fell, er kratzt dann aber auch mehr. Und man sieht es bei ihm an den Augen, er verliert dort das Fell am schnellsten, wenn da was ist, weiss ich sofort, er war wieder auf dem Kompost des Nachbarn... :boyaufdenkopf: Das ist auch das Problem, warum ich kein fertigbarf füttern kann, ich bin ja immernoch am austesten, was er verträgt und was nicht... Nur würde das mit dem abnehmen nicht so passen... :boys_0137: Naja, lass es überprüfen und du weisst zumindest, ob es daran liegt oder eben (hoffentlich) auch nicht


PS: Willi, wenn du das liest, ist nicht schlimm, Blättermagen ist totaaaaal lecker, kannst deinen Kumpel dann ärgern, dass du mehr davon bekommst :wink:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon ayra » 08.03.2012 22:19

Grisu hat geschrieben:
PS: Willi, wenn du das liest, ist nicht schlimm, Blättermagen ist totaaaaal lecker, kannst deinen Kumpel dann ärgern, dass du mehr davon bekommst :wink:


Können meine Hunde nur bestätigen... Bläma ist das Größte für sie.... :yes:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon Williline » 08.03.2012 22:23

hmmm hmm...Futtermittelunverträglichkeit..........
Ich habe Shakes (dem dürren haarer) bisher das Rinti Junior & Rinti "normal" gefüttert. Er hat gepupst und gestunken.Willi hats immer gut vertragen, wenn er auch regelmäßig mal mit Durchfall zu kämpfen hatte.
Ich habe aber in den letzten Tagen den Eindruck das es besser wird mit dem haaren,zumindest muß ich nicht mehr täglich fegen / saugen.
Geht Schilddrüsentest über Blut ? *fingernägelknabber*
Shakes iss noch mi´trauischer beim TA als Willi :(

@Grisu
er taut grad auf............DAS STINKT !!!
Lieben Gruß
die chaotischen 3
Benutzeravatar
Williline
 
Beiträge: 150
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Willi & Shakes
Meine anderen Tiere: Lady & Garfield

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon ayra » 09.03.2012 16:42

Oh ja... beim Auftauen riecht er etwas.... frisch ist das besser. :wink:
Wenn ich ihn selber am Stück einfriere, dann stinkt er auch nicht beim Auftauen.
Das kenne ich nur von fertig abgepackt gekauftem.

Übrigens... Wolle hatte vor-Barf auch gehaart ohne Ende. Bei ihr hat sich das völlig gegeben mit Barf.

Bei Karel allerdings nicht, der haart immer noch ohne Ende... :sad:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon Grisu » 09.03.2012 22:04

Naja, Pupsen und extremes Haarenn KÖNNTEN auf eine Unverträglichkeit hindeuten, muss es aber nicht. Ich muss aber sagen, dass Grisu auf Rinti reagiert, selbst auf das Sensibel von Rinti, wo angeblich nur wenige Komponente drin sein sollen, ich glaub das aber nicht mehr so ganz. Dagegen verträgt er das Real nature ein wenig besser, aber auch nicht 100%. Ich hab mal von Alsa Singel Pur mit Känguruh gefüttert, das hat er super vertragen. Aber was der eine verträgt, muss der Andere ja nicht automatisch auch vertragen, kann auch sehr unterschiedlich sein. Sprich es einfach beim nächsten TA-besuch mal an, mal sehen, was der TA dazu sagt, wenn es bisher besser geworden ist, ist es auf jeden fall gut :)

Übrigends hab ich mir extra Keramikschälchen mit Deckel geholt zum auftauen, so stinkt nicht die ganze Küche danach, die gab es mal bei Aldi, kann man aber auch woanders bekommen, hat auch den Vorteil, wenn man passende Portionen auftaut, kann der Hund auch direkt daraus fressen und schiebt den Topf nicht erst durch die Wohnung, weil er so leicht ist, wie Plastik ;) Und man kann es geschlossen im Kühlschrank aufbewahren :)
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon Catahoula » 12.03.2012 08:37

Huhu,

das Haaren und Pupsen kann auch durch die Umstellung von FeFu auf Barf kommen, der Stoffwechsel muss sich ja erst mal umstellen und das dauert halt seine Zeit, bis alles an Dreck ausm Körper draußen ist....da würd ich mir jetzt erst mal kein Kopp machen wegen Schilddrüse...

Lg Astrid
Catahoula
 
Beiträge: 129
Registriert: 01.2010
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Charly und Benny
Wurfdaten: Charly 2 Jahre, Benny 3 Jahre
Rasse oder Mix: Catahoula + Jack Russel
Meine anderen Tiere: Pferde, Katzen, Hase, Steinadler

Re: Willi,Shakes und Sylvia goes BARFEN....

Beitragvon Williline » 12.03.2012 09:50

Huhu Ihr !

Danke für Eure Antworten. Bei uns war am WE die Familie da, hatte zu viel zu tun um zu antworten!
Also mit dem haaren wirds quasi täglich besser. Shakes Haufen stinken auch nicht mehr.
Das schuppen hat aufgehört.
Ich werds mal weiter beobachten, aber jetzt nicht extra einen Termin für die Schilddrüse machen.
Trotzdem herzlichen dank für den Hinweiß !

Lieben Gruß und einen schönen Start in die Woche !
Lieben Gruß
die chaotischen 3
Benutzeravatar
Williline
 
Beiträge: 150
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Willi & Shakes
Meine anderen Tiere: Lady & Garfield

Vorherige

Zurück zu "B.A.R.F"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast