Entzuendete Prostata

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon For(n)ever » 10.09.2010 12:40

doch auch so lange?
okay, dass wusste ich nun nicht, danke :D
For(n)ever
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon MinPin » 14.09.2010 13:37

Ja leider dauert das soo lange und daher war es von meiner TA gar keine dumme Idee das ganze erstmal mit AB und diesen Hormontabletten zu behandeln.

Wir haben nun einen Termin fuer den 07 October 2010.....da wird die OP gemacht.
Nervos bin ich jetzt schon und hoffentlich geht alles gut.
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon ayra » 14.09.2010 15:19

Da hast Du ja genug Zeit so richtig nervös zu werden... bis zum 7.Oktober...
Ich drücke dann auf jeden Fall alle verfügbaren Daumen und werde auch Karel und Wolle beibringen, wie man richtig die Pfote drückt :wink:
Natürlich geht alles gut... ganz bestimmt...! :yes:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon Claudia » 14.09.2010 22:39

Vielleicht beruhigt es Dich etwas: Ich habe damals bei Tommys Kastration zugesehen ... und bei Rüden ist es wirklich kein "schwieriger" Eingriff. Das Narkoserisiko bleibt natürlich immer bestehen ... aber wenn ich überlege, was bei einer Hündin alles geschnitten werden und genäht werden muss :aaaah: !

Tommy musste damals auch keinen Trichter tragen. Er ist sehr schnell aus der Narkose erwacht ... und dreimal dürft ihr raten, welcher Hund noch in der gleichen Nacht heulend und kratzend an der Tür stand und raus zu seiner Angebeteten wollte ... :mrgreen:
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon MinPin » 15.09.2010 10:45

Ne du zusehen kann ich da nicht....glaub da fall ich um.
War einmal beim TA und hab dort in den Ferien gearbeitet und durfte bei ner OP zusehen...naja nach ca 5 Min lag ich bewusstlos am Boden..gg
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon Claudia » 15.09.2010 12:31

MinPin hat geschrieben:...naja nach ca 5 Min lag ich bewusstlos am Boden..gg

Da bist Du in guter Gesellschaft ... mein Göttergatte wird auch schnell grün im Gesicht und muss rausgehen. Beim eigenen Tier ist es dann nochmals um einiges schlimmer, da man emotionell noch mehr beteiligt ist.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon For(n)ever » 15.09.2010 19:40

Tyson schafft das bestimmt gut.
ich hatte auch totale Angst um Mike.
Einen Trichter hatte er auch nicht um, ich hab ihm einen Babybody angezogen und er hatte gar kein Interesse an der Wunde.
Zusätzlich habe ich noch Arnica und Traumeel gegeben zur unterstützung der Wundheilung und vllt lag es auch mit daran das nach einer Woche bereits die Wunde vollkommen verschlossen war
For(n)ever
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon MinPin » 16.09.2010 06:29

Oja Arnica und Traumeel gehoeren ja bei uns schon zum Haushalt...;)
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon MinPin » 22.09.2010 06:39

Es nimmt wohl einfach kein Ende mit ihm....am Wochenende hat er wieder morgens erbaermlich geschrien beim grossen Geschaeft erledigen. Also hab ich Montags die TA angerufen und nochmal einen Termin vereinbart.

Gestern meinte sie dann wohl das der Enddarm erweitert und wohl auch entzuendet ist. Das kommt vom vielen druecken und der vergroesserten Prostata. Nun bekommt er nochmal Schmerzmittel mit der Hoffnung, das der Darm sich in ein paar Tagen erholt hat.

Die gute Nachricht ist, das die Hormontabletten angeschlagen haben und sich die Prostata schon verkleinert hat und auch schon weicher als vorher ist.
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon schäferdogge » 22.09.2010 07:01

Och menno.... das tut mir echt leid für Tyson,daß er sich so quälen muß...in 2 Wochen ist ja schon die Kastration,dann hat er es bald geschafft.
Durchhalten kleiner Mann :air_kiss:
LG Iris
Bild

Bild
Benutzeravatar
schäferdogge
 
Beiträge: 973
Registriert: 03.2009
Wohnort: Leer/ Ostfriesland
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Briska,Nabila
Wurfdaten: 27.12.2008,28.06.2011
Rasse oder Mix: Deutsche Dogge/ Schäferhund Mix ,Hovi-Dogge-Leo

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon MinPin » 22.09.2010 07:06

Zum Glueck ist er ein kleiner tapferer Kerl und er ist wirklich tapfer und hat schon viel ertragen muessen.....
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon ayra » 22.09.2010 07:41

Armer kleiner Tyson... :streichel2:

Halte durch...!
Kann man bis zur Kastra nicht das Futter so gestalten, dass es etwas weicher wieder zutage tritt....?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon schäferdogge » 22.09.2010 08:05

Stimmt Suse....Das ist glaub ich eine gute Idee...vielleicht etwas mehr Öl?
LG Iris
Bild

Bild
Benutzeravatar
schäferdogge
 
Beiträge: 973
Registriert: 03.2009
Wohnort: Leer/ Ostfriesland
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Briska,Nabila
Wurfdaten: 27.12.2008,28.06.2011
Rasse oder Mix: Deutsche Dogge/ Schäferhund Mix ,Hovi-Dogge-Leo

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon MinPin » 22.09.2010 08:12

Der Kot ist schon weich....da pass ich schon auf. Teilweise ist er mir schon zu weich, aber bis zur OP ist das gut so.
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Entzuendete Prostata

Beitragvon ayra » 07.10.2010 19:54

Berichte mal..... wie geht´s Tyson nun...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

VorherigeNächste

Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast