Goldakupunktur

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Goldakupunktur

Beitragvon ayra » 25.11.2008 15:00

Hallo,
ich bin eben im www über den Begriff Goldakupunktur gestolpert. Anwendungsgebiete sind unter anderem Hüftdysplasie (HD) und Arthrosen bei Hunden.
Das ist eine Form der Akupunktur bei der winzige Goldimplantate, 1mm x 3mm groß, an den Akupunkturstellen mit einer Kanüle implantiert werden. Das ganze geschieht unter einer minimalen Narkose, eine "Schlafspritze", keine Vollnarkose. Danach soll innerhalb der folgenden 2 Wochen der Schmerz entweder nach und nach oder auch plötzlich weg sein. Die Goldimplantate sollen nicht wandern und ein Leben lang halten und helfen. Es gibt da einige recht positve Erfahrungsberichte im www. Bei etwa 5% aller Hunde tritt leider keine Wirkung ein. Nebenwirkungen sind unbekannt.
Gibt es hier im Forum jemanden, der damit Erfahrung hat?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Goldakupunktur

Beitragvon Dogfan » 25.11.2008 17:17

Ich hatte mich mal mit dem TA darüber unterhalten. Er meinte in Pebbles Fall würde es nicht viel bringen. Er meinte dann noch, ich könnte es machen lassen aber ich könnte mir und Pebbles auch was für ca. €1600,- (so viel würde es kosten) was warmes für den Winter kaufen.
Aber ich denke so lange es ihr gut geht und das tut es . Lasse ich sie in Ruhe.

Doch sehr Interessant find ich das auch..die Sache mit dem Gold.
Dogfan
 
Highscores: 22

Goldakupunktur

Beitragvon ayra » 25.11.2008 17:44

Oh, das sind natürlich heftige Preise......! :surprise: :shock:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Goldakupunktur

Beitragvon Emma » 26.11.2008 12:32

:surprise: schock hab da mal einen bericht im TV gesehen aber bestimmt schon 2 Jahre her bei einer Dogge
Emma
 
Highscores: 22

Re: Goldakupunktur

Beitragvon Dogfan » 26.11.2008 13:06

Emma hat geschrieben::surprise: schock hab da mal einen bericht im TV gesehen aber bestimmt schon 2 Jahre her bei einer Dogge



Ich denke mal das geht billiger. Mein TA hat ja nur im groben darüber gesprochen.
Dogfan
 
Highscores: 22


Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste