Henry ist verliebt!

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Henry ist verliebt!

Beitragvon Heike » 03.02.2010 21:07

Was soll ich Euch sagen, diese läufigen Hündninnen machen dem Henry schwer zu schaffen :air_kiss: Auf unserer Straße haben wir direkt drei gleichzeitig. Der arme sitzt draußen, hält die Nase in den Wind und weint und jault. Will beim Spazieren nur in die Richtung der Hündninnen und hebt die Nase nicht vom Boden, schnüffelt ewig auf einer Stelle und ist sehr schmusig. Mein Mann kann sich vor ihm nicht retten. Da müssen wir immer ganz konsequent mit ihm sein, obwohl das schon sehr lustig ausieht, wenn er versucht, ihn zu küssen und zu besteigen :evil: Fressen tut er ja eh schlecht, aber jetzt schmeisse ich seit mehr als 1 Woche alles weg. Leckerchen will er auch nicht wirklich. Ich hoffe, die Zeit ist bald vorbei. Hat jemand eine Ahnung, was ich da machen kann?
Vor etwa einem halben Jahr hatte Henry ein Problem mit seiner Prostata und bekam eine Hormonspritze. Die TÄ meinte, es müsse besser werden, auch das schnüffeln und agressive Verhalten anderen Rüden gegenüber würde besser werden. Den Eindruck hatte ich leider nicht.
Ich möchte ihm ungern wieder so eine Spritze geben lassen oder womöglich noch kastrieren lassen :no: Ich glaube, er leidet schon sehr der arme Kerl.
Heike
 
Highscores: 22

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon ayra » 03.02.2010 21:36

Hallo Heike,
was für eine Spritze hat Henry denn da bekommen...? War das so eine Spritze, die eine "Kastration auf Zeit" bewirkt?
Ich habe Dich da jetzt nicht genau verstanden.... :scratch:

Wäre schon gut, wenn man dem armen Kerl helfen könnte. Das ist bestimmt eine übele Quälerei und auch für Deinen Mann nicht besonders schön...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon Caratessa » 03.02.2010 22:30

Hallo Heike,das tut mir leid für den armen Kerl.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich hab zufällig heute von diesem Chip gelesen der Rüden vorübergehend unfruchtbar macht.
Vieleicht wär das ja was für euch.
Liebe Grüße Irene
Bild

Wenn ich in die Augen meiner Hunde schaue sehe ich darin nur Liebe
Benutzeravatar
Caratessa
 
Beiträge: 338
Registriert: 07.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Tessa
Wurfdaten: 5Dez.2007
Rasse oder Mix: Cane da Pastore Maremmano Abruzzese

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon Caratessa » 03.02.2010 22:38

Ach ja, dort haben auch einige Hundebesitzer von ihren erfahrungen mit dem Chip berichtet.
Sie waren fast alle zufrieden damit.
Die Hunde wären wieder ganz die alten viel ruhiger und würden nicht mehr leiden.
Was will man mehr :0337rainbow:
Bild

Wenn ich in die Augen meiner Hunde schaue sehe ich darin nur Liebe
Benutzeravatar
Caratessa
 
Beiträge: 338
Registriert: 07.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Tessa
Wurfdaten: 5Dez.2007
Rasse oder Mix: Cane da Pastore Maremmano Abruzzese

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon Marxy » 04.02.2010 06:58

Hallo :hi:
Wen es so Extrem ist würde ich im auch den Chip einsetzen lassen .
Wir haben das auch bei einem Hund im Tierheim gemacht .Die halten alledings nur ein Halbes Jahr.
Braucht aber so 2-3 Wochen bis es richtig wirkt.
Hund war wie sonst auch ,nur verträglicher mit andern Rüden war er.
Dein Hund leidet doch schon sehr ,der Arme Kerl.
Hoffe konnte dir etwas helfen .Frag mal dein Ta was der so sagt.

LG Marxy
Marxy
 
Highscores: 22

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon MinPin » 04.02.2010 08:03

Na wenn es soo schlimm ist, wuerd ich ihn auch kastrieren lassen oder eben einen Chip einsetzen. (was ich allerdings da bloed finde, man muss halt immer wieder einen Chip einsetzen lassen und die alten bleiben im Hund)

Evlt waere doch auch was homopatisches etwas fuer euch....muss mal nachschauen wie das heisst, glaub Agnus Castus oder so....

Hoffe dem Henry geht es bald besser.....
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon ayra » 04.02.2010 09:40

Huch, wieso bleibt der alte Chip im Hund...??? :shock:

Tja, nach meinen aktuellen Erfahrungen mit der Tierhomöopathie kann ich nur empfehlen, mal eine Fachfrau aufzusuchen.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass man nach einer sorgfältigen Anamnese Henry helfen könnte.
Auch bei Wolle gibt es mit großer Wahrscheinlichkeit eine hormonelle Ursache und ihr geht es soviel besser...
Das wünsche ich Henry auch.... :0337rainbow:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon MinPin » 04.02.2010 10:06

Soviel ich weiss, wird der Chip nicht rausgeholt und bleibt einfach im Koerper. Wenn er nen neuen braucht, dann wird einfach ein neuer gespritzt.
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon hundefee » 04.02.2010 16:05

Hallo Heike da haben unsere Hunde ja was gemeinsam :yes: drago hat liebeskummer sage ich denn wenn seine besten freundinnen heiß sind dann macht er auch diät und ist denn wenigstens abends.er heult denn wie ein wolf habe letztens fast genauso geheult und ihm vorne die brust gekrault und mit ihm gekuschelt.hat zum glück geholfen erstmal.du ärmste hört sich schlimm an ich würde mal deine hömopathin fragen gibt bestimmt was zur beruhigung was pflanzliches einige schwören ja auf die schüssler salze.laß dich mal beraten.mit son chip ich weiß nich ob das so gut ist wenn er drin bleibt.liebe grüße kirsten :10hallo2:
Bild
Benutzeravatar
hundefee
 
Beiträge: 192
Registriert: 01.2010
Wohnort: Norden
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Drago
Wurfdaten: 5 Jahre
Rasse oder Mix: Schnauzer/Irishwolfshund

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon Heike » 06.02.2010 20:25

Vielen Dank für euer Mitgefühl. Leider ist es bis jetzt noch nicht besser geworden. Eine Freundin macht Tierkommunikation (weiss nicht was ich davon halten soll) aber einigen Tieren hat sie schon helfen können Macht auch nur mit Globulis. Ich werde sie mal fragen. Wenn es nächste Woche nicht besser ist, gehe ich wohl doch mal mit ihm zum TA. Kenne hier noch keinen Tierheilpraktiker. Mach mich mal schlau, ach und die Spritze war lt. TA eine Hormonspritze. Was da genau drin war weiss ich nicht, aber ich glaube so wirklich hat sie ihm nicht geholfen. Das mit dem Chip werde ich mir mal durchlesen. Tausend Dank schon einmal.
Liebe Grüße :by:
Heike
 
Highscores: 22

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon hundefee » 07.02.2010 01:27

Moin Heike das tut mir leid das Henry noch liebeskummer hat bei uns hat sich die lage ein wenig entspannt. :yes: Must mal schauen vielleicht hilft ihm ja das kraulen von der Brust max.mal 2handbreit unter dem kopf in etwa.habe mal gelesen das die hunde diese stelle bei akt auch reiben bei meinen hunden hat es immer geholfen.Kann mich sonst mal hier erkundigen was man evtl.am besten machen kann.liebe grüße kirsten. :by:
Bild
Benutzeravatar
hundefee
 
Beiträge: 192
Registriert: 01.2010
Wohnort: Norden
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Drago
Wurfdaten: 5 Jahre
Rasse oder Mix: Schnauzer/Irishwolfshund

Re: Henry ist verliebt!

Beitragvon Heike » 08.02.2010 19:01

Also, habe mich jetzt mal ein bischen eingelesen und eine Bekannte gefragt agnus castus und origanum D 6 sollen wohl helfen. :frage: Werde mir die Mittelchen mal in der Apotheke bestellen und ihm ab morgen geben, obwohl es laaaaangsam besser wird. Ich werde euch berichten. :wink:
Heike
 
Highscores: 22


Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast