Hund hinkt

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Re: Hund hinkt

Beitragvon ayra » 24.02.2015 09:49

Danke... die TA schließt einen Kreuzbandriss aber aus.
Ich hab nun das Carprodyl wieder etwas hochgeschraubt, weil sonst unterdosiert lt TA.
Gestern hat sie eine ganze Tablette bekommen und ab heute soll sie 3/4 bekommen.
Die Magnetfeldmatte ist da und scheint zumindest für Wolle sehr angenehm zu sein, sie geht immer wieder hin und legt sich drauf.
Des weiteren habe ich einen Termin bei einer Homöopathin zur Unterstützung gemacht und hoffe auf einen baldigen Termin bei Berit Lambrecht (TA mit Ausbildung Chiropraktik, Akupunktuer und TCM)

Heute morgen läuft Wolle direkt nach dem Aufstehen auf allen 4 Pfoten.
Ob das noch von der Tablette gestern kommt, bezweifele ich. Das hatte vorher so lange nicht gewirkt.
Vielleicht tut die Magnetfeldmatte schon was...?
Schwierig ist immer rauszufinden, was eigentlich genutzt hat, wenn man vieles ausprobiert.
Vielleicht ist es auch der indische Weihrauch....
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Elvira B. » 24.02.2015 13:32

Geli hatte ja für ihr Knie Grünlippmuschelextrakt bekommen, hat leider nich geholfen. Ich habs dann mit Vermiculite versucht, das klappte wesentlich besser

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

umd die PL-OP sind wir trotzdem nich drum rum gekommen.

Lies dir mal die Produktinformation durch, vielleicht wäre das ne Alternative :yes:
Lieben Gruß von Elvi, Esmeralda, Ronja und Urmel, Seelenhund Geli und meine kleinen Engelchen im Herzen
Benutzeravatar
Elvira B.
 
Beiträge: 798
Registriert: 05.2014
Wohnort: Gera
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Gelja von der Goldloks Rose
Wurfdaten: 06.06.2003
Rasse oder Mix: Zwergpudel
Meine anderen Tiere: 3 Meerschweinchen

Re: Hund hinkt

Beitragvon ayra » 25.02.2015 18:08

Danke für de Tipp....
Nun geht´s morgen noch mal zum Röntgen... ihr Knie ist auch dick...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Elvira B. » 25.02.2015 19:12

Autsch *daumendrück*
Lieben Gruß von Elvi, Esmeralda, Ronja und Urmel, Seelenhund Geli und meine kleinen Engelchen im Herzen
Benutzeravatar
Elvira B.
 
Beiträge: 798
Registriert: 05.2014
Wohnort: Gera
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Gelja von der Goldloks Rose
Wurfdaten: 06.06.2003
Rasse oder Mix: Zwergpudel
Meine anderen Tiere: 3 Meerschweinchen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Cookie » 25.02.2015 20:56

Oh Mann, wenn da erst einmal der Wurm drin ist...
Ich drücke euch die Daumen, daß es kein Kreuzbandriss ist!

Hier haben wir alle sehr gute Erfahrungen mit Luposan gemacht- ich merke es den Hunden sofort an, wenn die Dose zu Ende ist.
Sie sind zwar jung, aber Toffi hat PL und Cookie völlig verdrehte Vorderbeinchen- sie bekommen es sozusagen vorbeugend. Setze ich damit aus, hoppelt Toffi und Cookies Schultern knacken und knirschen.
Kiwi hat O-Beine, auch sie bekommt es vorbeugend. Und Chili jumpt und rennt extrem- sie bekommt die niedrigste Dosierung. Vielleicht hilft es ja auch bei euch?
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

Re: Hund hinkt

Beitragvon ayra » 26.02.2015 10:04

Hm.... wir haben also

Vermiculite
Zusammensetzung:
enthält zahlreiche Spurenelemente
Magnesium, Eisen, Kalium, Calcium, Kupfer und Zink.



LUPOSAN GelenkKraft Original Pulver

Zusammensetzung
20 % Muschelfleischextrakt aus Perna Canaliculus, Seealgenmehl, Malzmischung gemahlen, Gelatine getrocknet, Hefe getrocknet, Kieselgur, Schachtelhalm getrocknet

Im Moment bekommt sie Grünlipp pur, Bierhefe und Seealgenmehl

Wir sind ja gleich beim TA zum Röntgen und dann werde ich sie mal darauf ansprechen.
Grünlipp fand sie schon mal auf jeden Fall hilfreich.

Danke Euch... :blustrau:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Cookie » 27.02.2015 16:09

Halt uns auf dem Laufenden. :yes:
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

Re: Hund hinkt

Beitragvon ayra » 27.02.2015 16:44

Nicht so richtig gerne....
Das Röntgenbild zeigt im besten Falle etwas Arthrose, im schlechtesten Fall Knochenkrebs.
Eine Kontrollaufnahme in 4 Wochen soll Klarheit schaffen. Dann gehe ich aber direkt zu einem, der digitale Aufnahmen machen kann, damit man dann auch wirklich alles drauf sehen kann.
Nun hat sie von der Homöopathin einen Mix gespritzt bekommen, der ihr tatsächlich sehr hilft und den ich ihr nun alle paar Tage weiter spritzen soll. Aber es wirkt ja irgendwie alles immer mal 3 Tage lang und dann nicht mehr...
Jedenfalls ist sie nun ganz schön fröhlich, im Gegensatz zu mir, und möchte ständig rennen... oder hoppeln halt.
Ich versuche mit ihr dosiert spazieren zu gehen.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Elvira B. » 27.02.2015 19:25

Blöd, ich hab da leider auch keinen Rat für dich.
Lieben Gruß von Elvi, Esmeralda, Ronja und Urmel, Seelenhund Geli und meine kleinen Engelchen im Herzen
Benutzeravatar
Elvira B.
 
Beiträge: 798
Registriert: 05.2014
Wohnort: Gera
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Gelja von der Goldloks Rose
Wurfdaten: 06.06.2003
Rasse oder Mix: Zwergpudel
Meine anderen Tiere: 3 Meerschweinchen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Coco » 02.03.2015 09:27

Dann wollen wir mal ganz doll die Daumen drücken das es nicht Knochenkrebs ist sondern Arthrose, oder überhaupt nix wildes.
Das ist ja blöd wenn man von Arzt zu Arzt rennt und nix gescheites bei rumkommt.
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Hund hinkt

Beitragvon Cookie » 05.03.2015 14:09

Ist das denn jetzt an einer anderen Stelle als
die, die vorher geröngt wurde?
Wolle wünsche ich noch viele schmerzfreie Stunden und dir ein Lächeln. Wichtig ist nur der Moment.
Ich drücke euch beiden die Daumen!
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

Re: Hund hinkt

Beitragvon ayra » 05.03.2015 17:48

Die Spondylose hat sie. Es ist eine Stelle am Knie, sehr nahe am Gelenk, eigentlich für mich ein Teil des Gelenks, bei der ein tumoröses Geschehen vermutete wird. Sie monieren auch, dass die Wachstumsfuge so sehr deutlich ist. Das sei bei einem Hund in ihrem Altern nicht normal. Für mich sah das alles nicht auffällig aus und ich habe schon viele menschliche Röbis gesehen und ja auch selber gemacht. Ich hätte da jetzt eher ein nicht durchgehenden Haarriss im Knochen gesehen...
Aber nun.... wir müssen einfach abwarten.
Ich habe nicht das Gefühl, dass sie Schmerzen hat. Sie nutzt ihre Pfote zwar nicht durchgehend, schont sie öfter mal, ist aber auf Spaziergängen kaum zu halten und ich meine, sie würde das Bein immer mehr belasten statt weniger.
Es sieht eher so aus, als ob es manchmal nicht "geht" als wenn es weh täte.
Solange ich sie fröhlich sehe, bin ich zufrieden...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Elvira B. » 05.03.2015 19:56

Gute besserung :yes: :ggg55:
Lieben Gruß von Elvi, Esmeralda, Ronja und Urmel, Seelenhund Geli und meine kleinen Engelchen im Herzen
Benutzeravatar
Elvira B.
 
Beiträge: 798
Registriert: 05.2014
Wohnort: Gera
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Gelja von der Goldloks Rose
Wurfdaten: 06.06.2003
Rasse oder Mix: Zwergpudel
Meine anderen Tiere: 3 Meerschweinchen

Re: Hund hinkt

Beitragvon ayra » 09.03.2015 14:56

Danke Dir... :blustrau:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Hund hinkt

Beitragvon Cookie » 18.03.2015 00:01

Hallo Ayra, gab es die Kontrollaufnahmen inzwischen schon? Ich denke ganz oft an euch...
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

VorherigeNächste

Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste