Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon erdmaennchen » 16.10.2009 08:38

Also, ich hab alles 3.

Ich denk die Tierchen stecken sich bei mir an.

Timmy hat nu wieder Husten und die Katze is am niesen.

Habt ihr gute Hausmittelchen für Hund und Katz ? (Ich selber hab die Apotheke geplündert :bigsmile: )

Suse hat mir mal zu Fencheltee geraten. Bei Timmy muss ich den aber einflößen, denn er trinkt ja nur aus dem Teich und so viel Fencheltee um den Teich zu füllen, hab ich grad nicht :lol:

Sonst noch gute Tips wie ich die Monster gesund durch den Winter bekomm ???

Vielen Dank für Eure Antworten
„Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.”

(George Bernhard Shaw)
Benutzeravatar
erdmaennchen
 
Beiträge: 453
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nortmoor
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Paul & Timmy
Rasse oder Mix: Bordercollie-Labrador Mix & Aussi
Meine anderen Tiere: 2 Katzen

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Coco » 16.10.2009 10:44

Schnupfen bei Katzen ,immer TA aufsuchen, weil es auf die Augen schlagen kann!!!
Wenn sie nur mal niesen, ist nicht so schlimm.
Suse??!!! Wieso Fencheltee?? Ich denk Thymian,bei Horst hats geholfen.
Bei schlimmen Anzeichen lieber den TA aufsuchen(Horst nicht )
Ansonsten schön ins Bettchen legen und kuscheln.
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon ayra » 16.10.2009 11:00

Das ist gut, Coco, wenn Du Horst mit ins Bettchen nimmst und ihn schön kuschelst. Ihm wird dann schnell warm und das hilft natürlich super gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit.
Ist auch artgerecht..... :yes: :lol: Grüß ihn schön von mir! :bigsmile:

Chrissy, ich hab Dir mal Fencheltee für Timmy empfohlen, aber war das nicht eher für Magen-Darm-Beschwerden?
Thymiantee hat meinen Ponys super und sehr schnell geholfen. Und würzt auch noch lecker die Rüschnis. :yes:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Idefix » 16.10.2009 11:54

ayra hat geschrieben:
Chrissy, ich hab Dir mal Fencheltee für Timmy empfohlen, aber war das nicht eher für Magen-Darm-Beschwerden?


Das war es bestimmt,denn dafür kenne ich auch Fencheltee.Nicht für Erkältung.
Für Erkältung direkt nehme ich bei mir Kamillentee,aber diesen Thymiantee habe ich noch nicht probiert.... :unknown:
Idefix
 
Highscores: 22

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon erdmaennchen » 16.10.2009 19:08

:unknown: :frage: :scratch:

joar könnte auch für magen darm gewesen sein :bigsmile:

aber gut, ich hab jetzt erstmal alles an erkältungstees zuhause was es so bei rossmann gab :bigsmile:

er hustet auch noch nicht soooo schlimm, aber fängt halt wieder an wenn er sich aufregt (jemanden begrüßt).

fetti is nur am niesen, schnupfen is es noch nicht wirklich.

danke für eure tipps !!!

Auf das wir gut durch den Winter kommen.... (wenn das mit Timmy so weitergeht muss ich wohl doch Nickis Hundemantel kaufen :bigsmile: )
„Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.”

(George Bernhard Shaw)
Benutzeravatar
erdmaennchen
 
Beiträge: 453
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nortmoor
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Paul & Timmy
Rasse oder Mix: Bordercollie-Labrador Mix & Aussi
Meine anderen Tiere: 2 Katzen

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Nicki&Balu » 17.10.2009 11:41

ohje das hört sich nicht gut an bei den katzen würde ich nicht zu lange warten..... kann schlimme folgen haben.
balu hatte bissher nur eine erkältung das war damals in Berlin und im hundwald ging das bei den hunden rum und war aber so schlimm das antibiotika eingesetzt werden musste. ich war zwar jetzt ja auch krank aber balu geht es gut und hat sich nicht angesteckt ich hab auch wieder vermehrt husten wird aber wohl nicht an ner erkältung sondern am astma was gerade herbst winter bei mir wieder stark durch kommt hab aber schon wieder neue Sprays und daher geht es ganz gut.

vielleicht gibt es ja was homöpatisches?könnt ja mal in dem buch schauen was ich habe...

wenn den mantel brauchst sag bescheid :bigsmile:

hier ist das wetter zur zeit auch rifchtig herbstlich viel starker wind regen und kalt *bibber*

ich will den sommer wieder zurück

wünsche euch schnelle gut besserund
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Drea » 17.10.2009 12:04

Huhu,

Fencheltee hilft sehr gut bei Magenbeschwerden, so weit seid ihr auf dem richtigen Weg.

Aaaaaber:

Fenchel hilft auch wunderbar bei Erkältungskrankheiten, besonders gut auch bei Halsschmerzen und Husten, bis hin zur Bronchitis, weil er nämlich sehr schleim- und krampflösend wirkt und zudem auch noch schmerzstillende Eigenschaften besitzt.

Fencheltee gehört daher für uns immer zu einer Erkältung dazu weil er unheimlich guttut und hilft die Sympthome zu bekämpfen.
Drea
 
Highscores: 22

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon ayra » 17.10.2009 12:10

Danke, Andrea! :blustrau:
Dann können meine Ponys ja auch mal Fencheltee kriegen... :cool:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Drea » 17.10.2009 12:14

Also mein Pflegepferd liebte Fencheltee *nick*, den machte unser Reitlehrer ( der Hofeigentümer) immer wenn so arges Erkältungswetter war.
Wenn ein Pferd erkältet war haben wir da auch schonmal ne Mash mit angesetzt.
Drea
 
Highscores: 22

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon ayra » 17.10.2009 12:20

Genau, ich setze dann damit die Rüschnis an. :yes:
Für die Hunde kommt der Tee dann halt in die Grünzeugmasse.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Drea » 17.10.2009 12:24

also Wolf schlabbert den auch so *g* aber untergemixt ist sicher auch gut.
Drea
 
Highscores: 22

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon erdmaennchen » 17.10.2009 22:52

Super !!!

Danke für die Ratschläge !!!

Nee, noch muss Fetti nicht zum TA. Ist nur am Niesen, kein Ausfluss an den Augen, kein Schleim, kein Husten oder Schniefnase. Halt einfach nur n vermehrtes Niesen....

Aber Timmy bekommt dann mal seine Teemischung, schaden wirds auf keinen Fall.
„Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.”

(George Bernhard Shaw)
Benutzeravatar
erdmaennchen
 
Beiträge: 453
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nortmoor
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Paul & Timmy
Rasse oder Mix: Bordercollie-Labrador Mix & Aussi
Meine anderen Tiere: 2 Katzen

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon erdmaennchen » 26.10.2009 22:26

also... der tee scheint zu wirken. fenchel und thymian.

die schlimmen anfälle sind weg. halsband trägt er aber auch nicht mehr.

jedoch ist mir nu aufgefallen, dass er das richtige husten meist morgens nach dem aufstehen hat oder wenn er menschen sehr sehr stürmisch begrüßt.
aber jetzt ist noch so ein "um atem ringen" hinzugekommen. ohne das er sich anstrengt.
beim sport, beim spielen und toben oder rennen ist nichts. absolut nichts. er ist aber auch nicht schneller schlapp oder im allgemeinen ruhiger. ist weiterhin n kleiner flummi der ne ordentliche ausdauer hat.
naja nu ist halt dieses atmen dabei. nicht schlimm, nicht lange aber es ist da.

vielleicht hat er ne art asthma ? vielleicht ne allergie (ja suse ich geb zu ich besitz manchmal sehr viel hausstaub :lol: ) ?

Ich hab vor demnächst mal zum tierarzt zu gehen und ihn mal röntgen und blutbild machen zu lassen. mal gucken was dabei rauskommt. ich denke wenn er was mit dem herzen hätte, dann müsste er ja schneller schlapp werden usw. gegenstand in der luftröhre hatte der ta ausgeschlossen. fieber hat er auch nicht.

jedoch ist auch mein husten nur im winter da. nicht schlimm. trocken und auch nur sporadisch.... wer weiß, vielleicht haben wir die gleiche krankheit ? :confused: :unknown:
:yes: :smile:

habt ihr erfahrungen mit asthma bei hunden ? gibt es das überhaupt `?
„Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.”

(George Bernhard Shaw)
Benutzeravatar
erdmaennchen
 
Beiträge: 453
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nortmoor
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Paul & Timmy
Rasse oder Mix: Bordercollie-Labrador Mix & Aussi
Meine anderen Tiere: 2 Katzen

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Claudia » 27.10.2009 07:27

Ich würde den Tierarztbesuch nicht mehr aufschieben.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Husten, Schnupfen, Heiserkeit.....

Beitragvon Chrissi » 27.10.2009 07:51

Wenn ich das jetzt so lese, sowas hatte die Hündin ner Bekannten auch und die hatte sich ne Erkältung verschleppt und das war auf den Herzmuskel geschlagen.
Der Ta meinte da wohl das dies erst zu den kühlen Jahreszeiten auf fällt weil man da Heizung an hat und die Luft trockener ist als sonst.

Also würde ich auch sagen ab zum Ta.


LG Chrissi
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Nächste

Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast