Pollenallergie

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Pollenallergie

Beitragvon Chrissi » 04.06.2011 12:21

Hallöle
ich glaub Spike hat ne Pollenallergie :kez_13_menno:

aber anscheinend vorwiegend am rechten Auge, sobald er draußen ist wird es rot und waren wir spazieren auf den Wiesen kann er es gar nicht mehr offenhalten.
Ich tropfe ihm schon Euphrasia Augentropfen aber trotzdem tut er mir so leid
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Pollenallergie

Beitragvon ayra » 04.06.2011 12:30

Das ist ja blöd....
Was sagt denn der TA dazu ?
Kann man ihn irgendwie desensibilisieren...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Pollenallergie

Beitragvon Feivel96 » 04.06.2011 13:01

Oje, der Arme. Ist denn nur das Auge betroffen, oder niest er auch?

Bei manchen Hunden hilft auch Cetirizin.
Lg Jenny und die Fellnasen
BildBild
BildBild
BildBild
Benutzeravatar
Feivel96
 
Beiträge: 358
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 4
Meine Hunde heißen: Feivel, Cleo, Sparky und Duke
Wurfdaten: 30.9.09,29.7.04,27.7.98,7.10.1
Rasse oder Mix: Altdeutscher Hütehund,Labrador,Border-C.,Aussie
Meine anderen Tiere: 2 Kaninchen

Re: Pollenallergie

Beitragvon Chrissi » 04.06.2011 15:17

Nur das Auge und die Pfoten da leckt und knabbert er häufig
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Pollenallergie

Beitragvon Feivel96 » 04.06.2011 23:19

Das klingt tatsächlich nach einer Allergie. Ich habe meinen alten Rüden damals austesten lassen. Er war allergisch gegen Hausstaub und Milben, Birkenpollen und Schimmelpilz. Wenn die Pfoten auch betroffen sind, hilft kein Citirizin. Ich würde ihn mal bei TA vorstellen und vielleicht auch einmal austesten lassen.
Wenn du Glück hast kannst du ihn, so wie Ayra schon schrieb, desensibilisieren lassen.
Wünsche ihm eine gute Besserung!
Lg Jenny und die Fellnasen
BildBild
BildBild
BildBild
Benutzeravatar
Feivel96
 
Beiträge: 358
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 4
Meine Hunde heißen: Feivel, Cleo, Sparky und Duke
Wurfdaten: 30.9.09,29.7.04,27.7.98,7.10.1
Rasse oder Mix: Altdeutscher Hütehund,Labrador,Border-C.,Aussie
Meine anderen Tiere: 2 Kaninchen

Re: Pollenallergie

Beitragvon Chrissi » 05.06.2011 08:00

Irgendwo hab ich gelesen das bei der Desinsibilisierung die Chancen bei 40 -60 % sind das sie erfolgreich ist,
gibt es bei Hunden da auch Eigenbluttheraphie????
Werde sowieso erstmal nicht zum Ta kommen
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Pollenallergie

Beitragvon ayra » 05.06.2011 10:27

Meines Wissens gibt´s Eigenblutbehandlung auch für Hunde.
Vielleicht gibt´s aber auch noch andere Möglichkeiten.
Ich wünsche Dir und Spike gute Besserung... :blustrau:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Pollenallergie

Beitragvon Feivel96 » 05.06.2011 15:19

Von Eigenbluttherapie beim Hund habe ich noch nichts gehört, was ja nicht heißen muss, dass es da nicht gibt. E gibt mit Sicherheit auch noch andere Möglichkeiten der Therapie, zumal Allergietest und Desenibiliierung Kosten- und Zeitintensiv sind, wenn du nicht selber spritzen kannst.

Liebe Grüße
Jenny
Lg Jenny und die Fellnasen
BildBild
BildBild
BildBild
Benutzeravatar
Feivel96
 
Beiträge: 358
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 4
Meine Hunde heißen: Feivel, Cleo, Sparky und Duke
Wurfdaten: 30.9.09,29.7.04,27.7.98,7.10.1
Rasse oder Mix: Altdeutscher Hütehund,Labrador,Border-C.,Aussie
Meine anderen Tiere: 2 Kaninchen

Re: Pollenallergie

Beitragvon janajoey » 05.06.2011 15:33

ohje chrissi,

das tut mir sehr leid, ist bestimmt nicht sehr angenehm für den armen spike!
euphrasia trpf. geben ihm vielleicht wenigstens ein bissel linderung bis du zum ta kommst. ich würd es auf jedenfall erstmal weiter machen, kann ja nix schaden!
eine desensibilisierung beim emnschen ist sehr langwirieg, anstrengend und nicht ungefählrich (wg. dem anaphylaktischen schock) weiss allerdings nicht wie das bei tieren gemacht wird und ob es überhaupt möglich ist. bei pollen erziehlt man beim menschen eigendlich recht gute erfolge!!
schwieriger ist es auf tierhaare zu desensibilisieren.

ich drück euch ganz dolle die daumen, das es spike bald besser geht.
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Re: Pollenallergie

Beitragvon Chrissi » 09.06.2011 20:48

Die Bluttestergbnisse waren heute da
keine Pollenallergie aber dafür Milben und Flöhe was das nun heißt weiß ich auch nicht
ich soll morgen zum TA hin kommen und dann bekommt er so Advocat
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Pollenallergie

Beitragvon janajoey » 09.06.2011 21:03

dann bin ich ja mal sehr gespannt chrissi, drücke die daumen und halt uns bitte auf dem laufenden!
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Re: Pollenallergie

Beitragvon Chrissi » 10.06.2011 06:26

Also ne bekannte die beim TA arbeitet meinte so lange ich nicht weiß ob er wirklich Milben hat soll ich das Zeug nicht drauf machen, der Test sagt ja nur aus das er gegen Milben allergisch ist und nicht das er diese hat.
Sie könnte sich aber vorstellen das er evt auf Futtermilben reagiert
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Pollenallergie

Beitragvon Claudia » 10.06.2011 06:28

Advocate habe ich ebenfalls für unsere Hunde und Katzen schon genommen ... auf Anraten meines Tierarztes während des Sommers.
Wenn ich richtig informiert bin, haben Hunde eigentlich immer Milben ... es kann zu Problemen kommen, wenn der Hund sensibel reagiert, krank oder in irgendeiner Form geschwächt/krank/gestresst ist usw.
Claudia
 
Highscores: 22

Re: Pollenallergie

Beitragvon Chrissi » 10.06.2011 11:00

Also das er auf Milben reagiert kam wohl schon bei dem Vortest raus, ich hab ihm aber gleich mehr Blut abnehmen lassen für den richtigen Test und bei dem wird jetzt geschaut auf was für Milben er reagiert und das dauert wohl noch ein paar Tage bis die Ergebnisse da sind
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix


Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast