Rute verrenkt???

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon ayra » 13.05.2009 20:57

..... Anfälle?!! :shock: :sad: Aber das muss man doch wissen, dass sowas passieren kann...
Warum sagt einem das denn keiner? :evil:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Gast » 13.05.2009 22:33

Weil Tierärzte auch verdienen wollen! :evil:
Ist nicht einmal böse gemeint.
Aber 20% aller neuen Tierärzte ist wenn er von der Uni kommt arbeitslos, der Rest versucht so gut wie möglich zu überleben.
Praxen sind teuer und sie müssen finanziert werden. :unknown:

Hier mal ein paar Inhaltsstoffe in Zeckenmitteln

Carbamate wie z.B. Isopropoxiphenylmethylcarbamat,
Selamectin, Imidocloprid, Pyrethroide, Tetramethrin, Permethrin, Sumithrin, Bioallethrin, Tetrachlorvinphos,
Dimpylat, Chlorphriphos.

Diese Stoffe können von Kopfschmerzen, über depressive Verstimmungen, Erschöpfungszustände, Krämpfe, Muskellähmungen, Hormon und Organschädigungen und länger anhaltende Lähmungen auslösen

Diethylphthalat
beeinflusst den Schutzmechanismus der Haut. Dieser Stoff steht unter Verdacht die Fortpflanzungsorgane, Leber und Nieren stark zu schädigen.

Dibutylzinn sowie Tributylzinn
sind schon in kleinen Mengen giftig. Das Hormon- und Immunsystem kann durch diese Stoffe geschädigt werden und dies nicht nur bei unseren Vierbeinern, sondern auch bei uns Menschen.

Formaldehyd
wird hier als Konservierungsstoff eingesetzt.
Formaldehyd wird als krebserregend eingestuft. Schon geringe Mengen reizen Schleimhäute und können Allergien auslösen.

Halogenorganische Verbindungen
manche dieser Verbindungen stehen unter Verdacht Allergien auszulösen, manche weisen ein krebsauslösendes Risiko auf.

Fibronil
wird als krebserregend eingestuft. ( in Frontline enthalten!!)

Polyzyklische Moschus-Verbindungen (künstliche Duftstoffe)
setzen sich im Fettgewebe ab und schädigen die Leber.

Ist jetzt nicht so das es oft vorkommt, aber es kann passieren.
Jeder muss für sich entscheiden ob er es seinen Hunden gibt, ich mache es. Wir haben hier unglaublich viele Zecken.
Ich bin allerdings auf der Suche nach einer wirksamen Alternative die weniger Giftig ist.
Allerdings habe ich erst Anfang Mai angefangen und werde es auch so schnell wie möglich wieder Absetzen.
Gast
 
Highscores: 22

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Chrissi » 14.05.2009 12:10

Also bei Spike ist noch keine Besserung in Sicht, och Mensch da hat das Jahr für ihn so gut angefangen und nun schon wieder was.
Was mir heute aufgefallen ist das er so eigenrtig buckelt und dann so eher im halbkreis steht und die hinterbeine etwas eingeknickt hat. Wenn er aufgestanden ist macht er das. :unknown:
Aber trotzdem rennt und springt er zeitweise, das sheint wieder rum zu gehen.


LG Chrissi
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon ayra » 14.05.2009 15:04

@Bonny... Danke für die Liste der möglichen Inhaltsstoffe. Ich habe sie auch mal als Zitat in den Zecken- und Flohschutzmittel reinkopiert... :hi:

@ Chrissi ... vielleicht sollte da mal ein Tierphysiotherapeut mal drauf schauen....?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Chrissi » 14.05.2009 15:24

ja hab da schon wen im Auge die lernt das zwar grad noch aber die guckt heute abend beim Training mal.
Hab se schon dazu verdonnert.

LG Chrissi
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon ayra » 14.05.2009 15:26

:jc_doubleup: finde ich eine sehr gute Idee! Bin gespannt, was sie sagt.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Gast » 14.05.2009 16:34

ayra hat geschrieben:@Bonny... Danke für die Liste der möglichen Inhaltsstoffe. Ich habe sie auch mal als Zitat in den Zecken- und Flohschutzmittel reinkopiert... :hi:


Danke, hätte ich auch dran denken können, man wird halt älter :cry:

@Chrissi
Ich hoffe mal das es nichts schlimmes ist :wink:
Gast
 
Highscores: 22

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon ayra » 14.05.2009 16:57

Bonny hat geschrieben:Danke, hätte ich auch dran denken können, man wird halt älter :cry:

Wem sagst Du das...... :cool: :mrgreen: :lol:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Nicki&Balu » 15.05.2009 22:03

und was ist nun beim drauf schauen bei raus gekomen??

hier ist auh alles gedrückt das es spike ganz schnell wieder besser geht
111 :yes:
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Chrissi » 15.05.2009 22:08

die meinte das er evt Cauda Equina haben könnte :cry:

LG
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Nicki&Balu » 15.05.2009 22:19

was ist das??
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Chrissi » 16.05.2009 11:09

Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Gast » 16.05.2009 11:33

Das hört sich jetzt irgendwie gar nicht gut an :cry:
Gast
 
Highscores: 22

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Nicki&Balu » 16.05.2009 19:48

ne das hört sich wirklich nciht gut an was macht ihr jetzt chrissi?? :frage: ich drück die daumen das es das nicht ist!!
Nicki&Balu
 
Highscores: 22

Re: Rute verrenkt???

Beitragvon Chrissi » 16.05.2009 20:33

Alao mein Staffelleiter meint auch das es das Zeckenmittle war und er jetzt Quasi wie ne Nervenvergiftung hat, was aber lange dauert bis es weg geht.
Alles andere schließe ih jetzt auch aus weil da viele Symtome die er hat einfach nicht passen.
Auf jeden Fall kommt mir son Zeug nicht mehr auf meinen Hund
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

VorherigeNächste

Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast