Wenn Hunde krank sind...

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Wenn Hunde krank sind...

Beitragvon ayra » 11.04.2011 08:52

... woran merkt ihr das...?

Ich frage mich, ob Karel, wenn er verbotenerweise im Sessel liegt, nicht irgendwie Schutz sucht... es ihm nicht so gut geht...
Eine Hündin meiner Eltern hat sich auch immer auf deren Bett gelegt, wenn es ihr nicht gut ging oder nach Operationen...
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Wenn Hunde krank sind...

Beitragvon Marxy » 11.04.2011 09:06

Ich kann das am liege platz nicht festmachen ,Sam zeigt so gut wie nix an wenn was ist mit ihm .
Vor kurzen hatte er eine Schließmuskel Entzündung und wen ich nicht gemerkt hätte das der PO etwas dicker ist hätte ich nix gemerkt, das er da schmerzen hatte.

Bei Tyson merkt man das schon ,er jammert und will seine Ruhe ,und zeigt an was weh tut .

LG Marxy
Marxy
 
Highscores: 22

Re: Wenn Hunde krank sind...

Beitragvon MinPin » 11.04.2011 09:13

Stimmt, bei Sam muss man genau kucken und beobachten bevor man weiss ob er krank ist oder nicht.

Tyson ist sehr wehleidig und zeigt einem sofort an wenn ihm wo was wehtut. Je nachdem was es ist, will er nur bei dir sein und zugedeckt wo liegen oder er versteckt sich in seiner Box (das ist sein Rueckzugsort und solange sie offen ist liebt er sie) Tyson ist aber auch jeman der gerne betuettelt werden will...gg

Macht Karel denn sonst anzeichen die darauf schliesen lassen, das es ihm nicht so gut geht? Evlt haette er gerne eine Hoehle als Rueckzugsort, wenn du nicht willst das er auf dem Sessel liegt???
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Wenn Hunde krank sind...

Beitragvon Coco » 11.04.2011 09:37

Coco klemmt sich an meine Beine wenn sie was hat(Bauchschmerzen) wenn sie was an den Pfoten oder so hat schaut sie wehleidig und ich muß nachschauen wo was ist. Sie kann Dir genau "sagen" wo sie irgendwas hat.
Anna kommt auch zu mir gelaufen wenn ich ihr helfen soll, nur wenn die Beine oder Füße wehtun bleibt sie einfach stehen.
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast