Wolle hat wieder gekrampft...

Erfahrungsaustausch bei Erkrankungen

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon ayra » 23.08.2014 18:17

Ah ok.... danke dir...
Warum sagt man dann nicht einfach Koma...?
Oder Langzeitnarkose....?
Ich fand diesen Begriff sehr blumig, für was auch immer....

Wolle ist immer noch enorm anhänglich und anlehnungsbedürftig.
Sie ist ziemlich müde und man hat den Eindruck, sie hätte noch immer Muskelkater.
Montag geht´s dann zur Blutentnahme und dann wissen wir evtl mehr...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon Cookie » 23.08.2014 22:05

Wenn du die SD testen laesst, dann bitte auf alle Werte, im Standard BB kann man Ueber- und Unterfunktionen oft nicht nachweisen.
Alles Gute weiterhin! :blustrau:
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon Coco » 24.08.2014 14:54

Komisch das Wolle das immer mal hat.
Aber bisher ist es doch relativ selten aufgetreten,oder?

Dicke Glasschüssel---- Auflaufform aus Glas
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon ayra » 25.08.2014 20:13

Ja, sie hat es nun ziemlich regelmäßig alle 1,5 bis 2 Jahre.
Und seltsam und untypisch für Epilepsie ist auch, dass sie immer durchgehend völlig ansprechbar ist.
Sie kriegt alles komplett mit.

Heute morgen war die Blutabnahme.... bin gespannt auf die Ergebnisse...
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon ayra » 26.08.2014 21:02

Blutwerte sind alle prima....
Die Leberwerte haben sich verbessert. Die Pankreas arbeitet...

Vielleicht könnte man sich etwas dünneres Blut wünschen, also mehr trinken...

Trotzdem hat sie gerade heute wieder richtig gelben Kot gehabt.
Nun überlegt die TA, ob evtl Gallensteine quälen....
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon Cookie » 26.08.2014 23:14

Hast du mal versucht, ihre Futterration zu kochen?
Wie oft tritt der gelbe Kot denn auf?
Fuetterst du vorher etwas anderes?
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon ayra » 27.08.2014 09:42

Eigentlich eher selten.....
Wir hatten gestern eine längere Autotour unternommen und da zwischendurch spazieren gegangen.
Ob das Aufregung war...? Obwohl, so aufgeregt hat sie das gar nicht.

Gefüttert wird ziemlich gleichmäßig... nichts, was sie nicht schon seit Jahren kennen würde.
Ich verstehe das nicht. Da ich ihre Futterration derzeit ja wieder erwärme, ist die eh oft bisschen angekocht.
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Wolle hat wieder gekrampft...

Beitragvon ayra » 04.09.2014 10:09

Wolle geht´s gut. Sie hat helle Augen und ist fröhlich.
Allerdings lässt sie mich kaum aus den Augen und ist weiterhin sehr anlehnungsbedürftig und schmusig.
Und eigentlich ist sie ein eher eigensinniger bis besserwisserischer Hund.... :yes:

Ich hab sie bisher kaum mal ne halbe Stunde alleine gelassen.
Heute kommt meine Mutter zu Besuch.... da hat sie ihren privaten Dauerstreicheler... :lol:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Vorherige

Zurück zu "Hundekrankheiten"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast