Fellprobleme

Fellpflege und mehr

Fellprobleme

Beitragvon Karin » 10.03.2010 08:27

:10hallo2: Hallo ihr Lieben !
Wer kann mir bitte einen Rat geben.habe gesehen, dass sich mein Labrador/Retr.seid einigen Tagen sich vermehrt kratzt,er verliert auch mehr Haare als sonst. Das kann doch wohl noch nichts mit Fellwechsel zu tun haben.(Bei ca. 10 Grad Kälte im Moment )Ich finde sein Fell glänzt auch nicht so wie immer.Heute am Morgen habe ich viele Schuppen gesehen. Ich bürste und kämme jeden Tag :unknown: bin etwas ratlos ?
Habe von der Ernährung her auch nichts anders gemacht als sonst !Es gibt gute Öle, Gemüse ,Hagebuttenpulver , daran kann es eigentlich nicht liegen . Was meint ihr zur Bierhefe? Mir sagte jemand, das solle ich übers Futter geben ?? Dachte das gibt man nur zum Fellwechsel ? Weis jemand Rat ? Ich bin wie immer über jede Antwort dankbar.
Es grüßen Karin und BEN :blustrau:
Karin
 
Highscores: 22

Re: Fellprobleme

Beitragvon MinPin » 10.03.2010 08:33

Bierhefe ist schonmal gut bei Fellproblemen.

Vielleicht solltest du ihn einfach mal mit nem Babyshampoo waschen. Das hab ich auch schon mal gemacht, wenn mein Huendchen recht schuppen hat. Jedoch bekommt er auch Schuppen wenn er sehr gestresst ist oder eine voellig neue Situation da ist.

Vielleicht vertraegt er irgendwas nicht soo gut??
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Fellprobleme

Beitragvon Karin » 10.03.2010 08:38

MinPin hat geschrieben:Bierhefe ist schonmal gut bei Fellproblemen.

Vielleicht solltest du ihn einfach mal mit nem Babyshampoo waschen. Das hab ich auch schon mal gemacht, wenn mein Huendchen recht schuppen hat. Jedoch bekommt er auch Schuppen wenn er sehr gestresst ist oder eine voellig neue Situation da ist.

Vielleicht vertraegt er irgendwas nicht soo gut??

Danke für deine schnelle Antwort,sehr nett von dir !!! :blustrau:
BEN Ist nicht gestrssst, es ist alles wie immer hier bei uns.Baden nunja es ist eiskalt?
Du gibst doch auch Bierhefe habe ich gelesen glaube ich, ich habe es bereits bestellt , kommt spätestens Morgen.Werde es als Kur erstmal geben , was meinst du 3 mal pro Woche ??
Ich danke dir von Herzen.
Es grüßt die Karin
Karin
 
Highscores: 22

Re: Fellprobleme

Beitragvon ayra » 10.03.2010 08:43

Moin Karin,
ich gebe auch Bierhefe und schon seit Wochen täglich etwa 1 Teelöffel pro Hund. Das tut Fell und Haut gut.
Damit machst Du sicher nichts verkehrt. Ich würde das mal ausprobieren, aber wenn es länger nicht weggeht, ruhig auch mal den TA fragen. Das können auch Stoffwechselprobleme sein. Getreide fütterst Du nicht, oder....?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Fellprobleme

Beitragvon MinPin » 10.03.2010 08:45

Und wo bitte ist mein 2ter Beitrag?????????
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Fellprobleme

Beitragvon MinPin » 10.03.2010 08:47

Wenn du ihn baden willst, dann solltest du das Abend tun...nach dem letzten Spaziergang. Dann kann er gut bis fruehs trockenen.

Ach normalerweise mach ich eine Kur mind 5 Tage lang. Tyson bekommt Hefe einmal die Woche.
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Fellprobleme

Beitragvon Caratessa » 10.03.2010 09:16

Hallo der schwarze Mischling meiner Tante hat genau die gleichen Symtome.
Sie war mit ihm beim TA,der meinte sie soll ihm mehr Distelöl übers Futter geben,seitdem ist es weg.
Probiers doch auch mal so,schaden kann es ja nicht.
Aber Hefe ist gut,und wir geben jede Woche ein rohes Ei.
Wir wünschen gute Besserung.
Liebe Grüße Irene+salvatore mit Tessa
Bild

Wenn ich in die Augen meiner Hunde schaue sehe ich darin nur Liebe
Benutzeravatar
Caratessa
 
Beiträge: 338
Registriert: 07.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Tessa
Wurfdaten: 5Dez.2007
Rasse oder Mix: Cane da Pastore Maremmano Abruzzese

Re: Fellprobleme

Beitragvon ayra » 11.03.2010 09:25

Habe gerade gelesen, dass die Ursache für schuppiges Fell auch eine mangelnde Calcium Zufuhr sein könnte....
Wie steht es denn damit...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen


Zurück zu "Pflegetipps"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast