Flöhe....!!!

Fellpflege und mehr

Flöhe....!!!

Beitragvon ayra » 14.07.2014 10:26

Nun habe ich seit 8 Jahren Hunde und zum ersten Mal richtig hartnäckigen Flohbefall.
Ich habe schon
Bolfo als Puder
Kieselerde äusserlich
verschiedene Spot-ons der weniger giftigen Sorte, also Neem- Varianten
Ein Spray
ausprobiert. Wir laborieren damit schon seit 3 Wochen hin. Mal denke ich, nun sind sie weg.
Dann kratzen sie sich wieder.... :surprise:

Nun habe ich gegen mein Bauchgefühl Frontline combo benutzt. Vor 3 Tagen....
Wie schnell sollte das denn helfen, falls es hilft?

Ich habe natürlich auch Umgebungsspray gesprüht, alle Decken gewaschen, alle Sessel, auf denen die Hunde evtl mal liegen könnten, abgesaugt.

Die TAH hat mir gesagt, Frontline wäre noch das am wenigsten schädliche (für den Hund, aber vielleicht ja auch für die Flöhe? :surprise: ) . Advantix und wie sie alle heißen, wäre giftiger...
Es gäbe jetzt auch eine Pille zum schlucken. Wie zeitgemäß, Probleme?-Pille rein, fertig... :fratzenschneiden:

Möglicherweise liegt die Ursache des Übels im Garten, im Gebüsch, direkt an der Hauswand....
Da verschwinden immer alle Hunde gerne mal und evtl. besuchen sie da einen verflohten Igel?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Coco » 14.07.2014 11:21

Mit den einfacherern Mitteln hab ich hier auch keinen Erfolg, da müssen harte Geschütze ran.
Mein Kater wird von den Flöhen angefressen wie ein Kuchenstück, während die anderen verschont bleiben.
Bist du dir sicher das es Flöhe sind, oder evtl Grasmilben?
Jolie scheint allergisch auf Grasblüten zu sein, sie hatte haarlose Stellen im Gesicht, jetzt ist es wieder okay.
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Ringo2013 » 14.07.2014 11:22

Ohhh, hör mir auf. Meine Tiffy hatte auch vor kurzem Flöhe...selbes Prozedere wie Du. Ich hatte in den ganzen 24 Jahren noch nie Flöhe auf irgendeinem Hund :yes: Frontline Combo...Flöhe sofort tot und Hunde kratzen sich wie blöd.

Ist voll das Gift, denke daher der Juckreiz und teilweise Haarausfall bei Ringo.

Nun bekommen beide ägyptisches Schwarzkümmelöl für`s Fell ins Futter und ich hab hier gegen die Flöhe, Zecken und anderes Zeug bestellt:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Riecht bisserl übel aber ich hoffe es hilft :grins:
Benutzeravatar
Ringo2013
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Ringo, Tiffany
Wurfdaten: 11 Monate, 6 Jahre
Rasse oder Mix: Deutsche Dogge,Yorki

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon ayra » 14.07.2014 13:04

Schwarzkümmelöl soll ja gegen Zecken helfen.... neueste Erkenntnisse.
Ich verteile auch noch Kokosfett großzügig in und auf die Hunde....

Vielleicht ist dieses Jahr eben ein besonders flohfreundliches... :aaaah:

Der Hinweis, dass es mittlerweile evtl nicht mehr die Flöhe, sondern das Frontline combo ist, was den Juckreiz macht, ist erhellend... :aaaah:

Die jeweiligen Jacky zweier meiner Freundinnen fingen beide nach frontline an zu kötzen... :boys_0137:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon ayra » 14.07.2014 13:18

Berichte doch mal über das Aniforte...
Geranium soll ja nicht ganz ohne sein. Neem hatte ich ja auch....
Aber nur einmal getropft.
Diese Anwendung über 3 Wochen täglich hilft vielleicht besser...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Ringo2013 » 14.07.2014 15:43

Nunja, viel kann ich dazu noch nicht sagen. Ist halt für mich eine gute Option zum Langzeitschutz wenn es die Hunde vertragen und die Viecher weg bleiben. Die sind nach diesem milden Wetter im Winter ja echt schlimm.

Bei Ringo gebe ich einen Tropfen zwischen die Schulter, einen am Schwanzansatz. Bei Mini-Tiffy nur einen oben zwischen den Schulterblättern.

Nach 3-4 Wochen ist ein Langzeitschutz da und es reicht einmal 1-2 Wochen. Ein Argument ist auch der Preis, denn diese ganzen Spots sind unglaublich teuer und nach 3-4 Wochen ist`s vorbei mit der Wirkung.

Außerdem halt echt giftig das Zeug, also ich nehme es nicht mehr.

Von dem Aniforte reicht wirklich nur ein kleiner Tropfen, ist also auch ergiebig.
Benutzeravatar
Ringo2013
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Ringo, Tiffany
Wurfdaten: 11 Monate, 6 Jahre
Rasse oder Mix: Deutsche Dogge,Yorki

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Ringo2013 » 14.07.2014 15:45

ayra hat geschrieben:Schwarzkümmelöl soll ja gegen Zecken helfen.... neueste Erkenntnisse.
Ich verteile auch noch Kokosfett großzügig in und auf die Hunde....

Vielleicht ist dieses Jahr eben ein besonders flohfreundliches... :aaaah:

Der Hinweis, dass es mittlerweile evtl nicht mehr die Flöhe, sondern das Frontline combo ist, was den Juckreiz macht, ist erhellend... :aaaah:

Die jeweiligen Jacky zweier meiner Freundinnen fingen beide nach frontline an zu kötzen... :boys_0137:


Es gibt bei Frontline ganz üble Nebenwirkungen, hab auch erst genauer nachgelesen als Tiffy sich mehr gekratzt hat als mit Flo :grins:
Benutzeravatar
Ringo2013
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Ringo, Tiffany
Wurfdaten: 11 Monate, 6 Jahre
Rasse oder Mix: Deutsche Dogge,Yorki

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Cookie » 14.07.2014 16:43

Wir sind vor etlichen Jahren mal in eine Wohnung mit Ziegenhaarveloursteppich gezogen, dort hatte vorher ein Kater gelebt...

Ihr macht euch keinen Plan, wie verfloht die Bude war. *kreisch*

Unsr armer Poldi hat damals so viele chemische Keulen in Form von Spot Ons bekommen, daß er davon bestimmt im Dunkeln geleuchtet hat- nichts hat geholfen.

Nachts sprangen die Flöhe an unseren Beinen hoch- es war echt schlimm, wir waren alle zerstochen.

Dann habe ich den TA gewechselt, weil ich nicht noch als krönenden Abschluss den Kammerjäger rufen wollte.

Der nächste TA gab uns dann zwei Fogger mit, das sind so Nebelwerfer.
Denn ein Floh verbringt nur 10% seines Lebens aktiv auf dem Wirt, die restliche Zeit hockt er in Polstern, Teppichen und Matratzen, legt dort seine Eier etc.

Also haben wir in den sauren Apfel gebissen und gefoggert- wir mussten alles, was lebt für 2 Stunden komplett aus der Bude entfernen, danach noch mal 2 Stunden durchlüften (also insgesamt 4 Stunden außer Haus) und danach haben wir 3 oder 4 Wochen Flohleichen weggesaugt.
Unglaublich, wie viele das waren- ich bekomme noch im Nachhinein eine Ekelgänsehaut!

Mit Umgebungsspray, Waschen und Pudern wären wir sie nie losgeworden- weil die Flöhe eben immer da hocken, wo man sie nicht vermutet und noch dazu einem Entwicklungszyklus unterliegen.
Ich kann die Fogger nur empfehlen- lieber einmal richtig als hundertmal halb.

Danach haben wir Poldi noch entwurmt (Floh und Wurm treten immer als Kombi auf) und danach hatten wir nie, nie, nie wieder Flöhe.

Wir haben auch nie wieder Spot ons genommen, wir kokossieren seit 2 Jahren und sind zufrieden damit.
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon ayra » 14.07.2014 20:26

Fogger.... das klingt nach diesen "Zimmerbomben", die sich versprühen.....

Kokossieren tun wir ja ausserdem...

Hab heute beim Freundinnenhund wieder einen kleinen und einen großen Floh gefunden, lebend...
Und das nach 3 Tagen Frontline ... scheint also nicht zu wirken oder sie springen vom Teppich auf den Hund und sind einfach nur noch nicht in die ewigen Jagdgründe gezogen...

Bei Wolle habe ich wenig Chancen einen Floh tatsächlich zu erhaschen.... schwarz mit einem enormen Unterfell. Bin täglich am Kämmen mittlerweile. Es ist kaum noch Hund vorhanden.... aber noch Unterfell. och

Ich weiß von den übelen Wirkungen von Frontline. Ein befreundeter Hund aus Chrissis Rettungshundstaffel ist daran fast gestorben.. mit Lähmungserscheinungen und allem drum und dran....
Ich wusste mir nur nicht mehr zu helfen und Wolle hatte es früher immer vertragen. Was ja leider nicht heißt, dass sie es auch jetzt noch gut verträgt. Bis jetzt ist sie aber ok....
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Cookie » 14.07.2014 22:23

Ja, Fogger sind giftige Nebelwerfer- aber meiner Erfahrung nach das Einzige, was wirklich Tabula Rasa macht. Ansonsten musst du wirklich ALLE Polster, Matratzen, Teppiche, Decken, Koerbe etc.ca. 14 Tage lang mit Umgebungsspray/Puder behandeln (auch das Auto!), denn ueberall hast du Floheier und frisch geschluepfte Floehe, die nur auf einen Wirt warten.
Und bevor ich riskiere, dass meine Hunde eine Flohbissallergie bekommen, setze ich einmal eine wirkungsvolle Keule ein. Der Foggerwirkstoff trocknet die Floehe uebrigens aus. Ich wuerde auch andere Hundekontakte vermeiden, sonst wird das eine Endlosschleife.
Cookie
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hunde: 0

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon nine.. » 15.07.2014 07:37

Als Toni vor einiger Zeit einen Floh hatte, haben wir auch diese "Tablette" und Umgebungsspray bekommen. Die Kombination mit viel Waschen und Hartnäckigkeit hatte geholfen!
Benutzeravatar
nine..
 
Beiträge: 436
Registriert: 03.2009
Wohnort: Leer Ostfriesland
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Toni
Rasse oder Mix: Jack Russel - Mix
Meine anderen Tiere: Mein Pferd, das meines Freundes und unsere zwei Kaninchen*

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Grisu » 17.07.2014 07:36

Die Tabletten bewirken, dass die Flöhe unfruchtbar werden, das heisst, es leben so lange Flöhe, bis alle an Altersschwäche gestorben sind, es werden aber keine neuen mehr produziert... sofern denn auch alle Flöhe nur auf die Hunde gehen. Frontline hat so starke Nebenwirkungen, es dringt viel mehr in den Hundekörper ein, als Advantix z.B., außerdem meine ich vor ein paar Jahren gelesen zu haben, dass eine Pharmafirma gegen den Hersteller geklagt hat, weil es so giftig für Hund und Katze ist. Grisu hat anfang des jahres Flöhe gehabt, einmal Advantix drauf, gut war, ich hab nichtmal die Sachen gewaschen oder gesaugt. Der Vorteil bei Advantix ist, dass die Parasiten nichtmal beißen müssen, um zu sterben, Kontakt mit der Haut reicht schon aus.

Ehrlich gesagt, bei Flöhen verstehe ich keinen Spaß und sofern der Hund es verträgt, würd ich sofort beim ersten Floh auf Chemie zurückgreifen. Aber wie war das, deine hat einen MDR-1-Defekt? Da musst du dann ja auch aufpassen, weil nicht jedes Mittel geeignet ist für solche Hunde.

PS: Advantix reicht bei meinem Hund für 6-8 Wochen, nur bei aktuem Flohbefall würd ich evtl. nach 4 Wochen erneuern, nur um sicher zu gehen.
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!
Liebe Grüße von Katrin mit Grisu
Benutzeravatar
Grisu
 
Beiträge: 585
Registriert: 06.2011
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Grisu
Wurfdaten: 08.05.2008
Rasse oder Mix: Parson-Jack Russell mix
Meine anderen Tiere: Garnelen

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon ayra » 18.07.2014 14:10

Nein,... sie hat keinen erwiesenen MDR-1 Defekt.
Laut Auskunft der Tierarztpraxis sei Frontline immer noch das am wenigsten schädliche für den Hund.
Sie meinte Advantix wäre heftiger. Nun haben wir nach einer Woche Frontline gestern immer noch einen Floh erwischt. Umgebungsspray ist überall drauf und ich bin heute dabei meinen ollen Dampfdruckreiniger zu aktivieren, falls der noch geht. Hitze können die Viehcher wohl gar nicht ab.
Damit wollte ich die Teppiche und soweiter mal abdampfen...

Fogger fand sie extrem giftig... dachte, nach 4 Stunden sei das "verflogen"?

Hab noch nie so viel gewaschen, gesaugt in meinem Leben wie die letzten Tage... :aaaah:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon Elvira B. » 19.07.2014 12:50

ayra hat geschrieben:Schwarzkümmelöl soll ja gegen Zecken helfen.... neueste Erkenntnisse.



...auch gegen Flöhe, wir saßen letzten beim TA neben so nen Flohtaxi, wußten wir ja nich, sagte mir dann die TÄ als wir drann waren, Geli hat keine aufgelesen.

Ich hatte ihr ja Schwarzkümmelöl fürs Immunsystem gegeben, weil sie auf Propolos schon kaum noch anspricht, seitdem haben wir keine Zecken und auch keine anderen Untermieter mehr und selbst ihre Kehlkopfentzündung is weg :midi27: und kaum konnte ich mal durchatmen, hat sie sich wahrscheinlich nen Kreuzbandriss zugezogen :ohhilfe:
Lieben Gruß von Elvi, Esmeralda, Ronja und Urmel, Seelenhund Geli und meine kleinen Engelchen im Herzen
Benutzeravatar
Elvira B.
 
Beiträge: 798
Registriert: 05.2014
Wohnort: Gera
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Gelja von der Goldloks Rose
Wurfdaten: 06.06.2003
Rasse oder Mix: Zwergpudel
Meine anderen Tiere: 3 Meerschweinchen

Re: Flöhe....!!!

Beitragvon ayra » 19.07.2014 14:55

Dann werde ich auf der Stelle mal Schwarzkümmelöl bestellen....!
Ich probier jetzt echt alles.... :lol:

Bin bei der Hitze am dampfreinigen und stelle die ganze Bude auf den Kopf... :kez_15:

Kreuzbandriss..... verflixt :aaaah:

Kann man vermutlich nicht viel machen, oder?

Homöopathisch unterstützen plus Physiotherapie?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Nächste

Zurück zu "Pflegetipps"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast