Schnee und Salz im Winter...

Fellpflege und mehr

Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon MinPin » 19.12.2009 07:08

So nun hat es bei uns schön geschneit und die Leute streuen wie verrückt Salz und Splitt :bad:

Der Pinscher hat momentan wohl richtige Probleme sich mit seinen dünnen Hühnchenbeinen an die kälte von unten zu gewöhnen. Mit Schnee an den Pfoten kann man nicht mehr gut laufen und oft nur auf zwei Beinen hüpfen und wenn dann noch Salz da ist dann wird kräftig gejammert.

Ich werde ihm wohl nun vor jeden Gassi die Pfoten dick mit Vaseline einschmieren, vielleicht hilft das ja etwas.

Sind eure auch so empfindlich??
MinPin
 
Highscores: 22

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon Chrissi » 19.12.2009 08:42

Hallo
eigentlich nicht, nur wenn Gehwege wirklich dick gesalzen sind dann merkt man schon das es ihm unangenehm wird.
Bei Spike bleibt auch in dem kurzen Fell kein Schnee hängen und ich gucke das das Fell zwischen den Ballen immer schön kurz ist
Bild

Bild
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 1055
Registriert: 03.2009
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Spike und Fay
Wurfdaten: 4 Jahre/ 24.10.2010
Rasse oder Mix: Boxer-DSH Mix/ Boxer-Labbi-Rotti Mix

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon Coco » 19.12.2009 13:02

Der Schnee bereitet meinen Langhaarigen schon Probleme,aber ich reib die Pfoten vorm Spaziergang mit Melkfett ein und wisch es dann später wieder ab.
Geht ganz gut.
Wenn ich in die Augen meines Hundes schaue,
sehe ich nur Liebe
C.F.W.
Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 1113
Registriert: 03.2009
Wohnort: kurz vorm Deich
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon janajoey » 26.01.2010 21:41

hach...da wollte ich doch gerade einen thread eröffnen und sehe, das brauche ich ja garnicht :wink: !
jana ist wahnsinnig empfindlich bei salz, das reine einfetten nützt leider überhaupt nichts mehr. auf den gewegen hatte sie jetzt die ganzen wochen das laufen streckenweise komplett verweigert. also hab ich sie getragen. eigendlich kein problem, naja...bis lang war es kein problem. da joey aber an der strasse nur an der leine läuft, halte ich qasi 26kg auf dem arm und 37kg an der leine.
ziemlich umständlich und wenn dann noch ein rüde von vorne kam den joey nicht mochte, war das nicht mehr witzig!! wenn martin hier war, haben die kurze strecke mit dem auto zum feld gemacht, ist aber auch keine dauerlösung, da ich ja nun mal kein auto mehr habe.
hin und her überlegt......dann haben wir schühchen bei sabro bestellt, die hatten betriebsurlaub, nun sind sie dann endlich angekommen!!!
tadaaaa...und zu gross :no: also hab ich sie gestern wieder zurück geschickt und eine nummer kleiner bestellt, bin sehr gespannt ob die dann gut sitzen!! aber jana sieht zum kreischen aus mit den schuhen, hier in der wohnung zur anprobe sah sie sehr unbeholfen aus mit den schuhen, aber ich hoffe das ist eine gewöhungssache. warscheinlich schneit es nicht mehr, bis die andere grösse dann endlich hier ist, aber dann hab ich wenigstens gleich welche für nächstes jahr.
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon ayra » 26.01.2010 21:57

hihi... mach doch mal ein Foto von Jana mit den Schuhen für uns....
Übrigens ist für die nächsten 2 Tage wieder heftiger Schneefall angesagt... vielleicht kannst Du die Schuhe doch noch brauchen... :wink:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon Poldi » 27.01.2010 18:40

Ich hatte für Poldi auch extra passende Booties gekauft und er ist damit gerutscht wie blöde. Ich hatte schon Angst, er zerrt oder bricht sich was. Nun sind sie wieder in der Versenkung verschwunden und er hoppst munter durch den Tiefschnee neben den Gehwegen.
Melkfett schmiere ich nicht- das bleibt trotz allen Abwischversuchen in seinem Fell kleben und er bohnert mir das Laminat damit.
GsD habe ich hier viele ungesalzene Wege!
Poldi
 
Highscores: 22

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon janajoey » 27.01.2010 20:32

hihi,

ja @suse, so bald die neuen schuhe eingetroffen sind, werden fotos gemacht :88n:
ohje...rutschen fänd ich mit jana`s eh ledierten gelenken garnicht so lustig :no: naja, dann muss ich wohl mal gucken, wenn sie passen sollten wie es dann draussen klappt.
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon erdmaennchen » 27.01.2010 20:53

Babystoppersocken klappen auch super und sind um einiges günstiger !!!

bekommt pauli immer an wenns an bord geht

die saugen sich zwar voll, aber wenn man n geduldigen und nicht so sensiblen hund hat, kann man den ersten anziehen, dann ne kleine plastiktüte drüber und den zweiten drüber....

klingt seeeeeeeeeehr seeeeeeeehr komisch, ich weiß :bigsmile:

aber not macht erfinderisch und sie halten :bigsmile:

hätt ich auch nie gedacht !!!!

gsd brauchen meine aber keine bei schnee, nichtmal timmy hat klumpen unter den füßen....
„Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.”

(George Bernhard Shaw)
Benutzeravatar
erdmaennchen
 
Beiträge: 453
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nortmoor
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Paul & Timmy
Rasse oder Mix: Bordercollie-Labrador Mix & Aussi
Meine anderen Tiere: 2 Katzen

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon ayra » 28.01.2010 07:16

Ich habe diese Eisknubbel zwischen den Zehen erst einmal gesehen...
Die habe ich schnell abgeknubbelt und dann was auch schon wieder gut...
Vielleicht ist die Schneequalität hier eine andere...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon janajoey » 01.02.2010 13:19

mit socken und plastiktüte hatte ich auch schon mal probiert, allerdings im sommer als jana eine verletzung am hinterlauf hatte, es regnete und da musste eine fixe idee her, damit der verband nicht durchweicht.
die tüte hat keine 20min. gehalten, da war sie durchgescheuert.
die schühchen sind nun angekommen, eine nummer kleiner, optimal nenne ich was anderes, aber ich denke es könnte klappen!
es geht ja auch nur um den weg zum feld hin und zurück, wo das salz gestreut wird. denke sobald sie anfängt zu toben, wird jana die schuhe verlieren, dafür ist sie zu wild.
werde die tage mal foto`s machen :bigsmile:
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon flüstertüte » 01.02.2010 14:54

Also ich sehe auch zu, dass die Haare zwischen den Ballen gekürzt sind und schmiere mit Melkfett ein. Da wir meist auch länger unterwegs sind, ist das Fett schon ein wenig eingezogen und abgelaufen, troztdem haben wir auch mit den Schneebobbles zu kämpfen. Bei Scully ist überhaupt kein Prob , aber sie ist ja auch für das Wetter gemacht. Bei M-chen sind die Bobbles schon ganz schön heftig, auch in der Bauchfahne und in der Hose und im Latz. Na ja, dann dauert es etwas länger, bis ich die Schneebälle abgeschmolzen habe. Ich frickel sie nicht raus, sonder versuche sie mit meiner Körperwärme aufzutauen :lol: .
flüstertüte
 
Highscores: 22

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon hundefee » 02.02.2010 01:20

Wir hatten auch das problem mit dem salz die ersten tage nur,habe ihm denn gleich pfoten mit handschuh abgeputzt und sind denn slalom gelaufen.Hatte auch das gefühl das mit unter verschiedene salze von der schärfe benutzt wurden.bei manchen wars nicht so schlimm.da wir aber eine menge schnee hatten ist jetzt das salz mangelware!! und es wird endlich mit "SAND" hurra... :yes: gestreut.nach dem gassi werden die pfoten in kleinem Eimer mit lauwarmen Wasser abgewaschen, :bigsmile: drago streikt zwar am anfang, :no: iiiiihh wasser.... jaja, aber sonst in jede pfütze oder teich springen. :cool: pfoten sind schön geschmeidig und fest ohne creme; davon sind sie sehr weich geworden und eingerissen.wir sollen nur noch dienstag heftig schnee bekommen und dann tauwetter.Finde das reicht auch.liebe grüße kirsten :0337rainbow:
Bild
Benutzeravatar
hundefee
 
Beiträge: 192
Registriert: 01.2010
Wohnort: Norden
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Drago
Wurfdaten: 5 Jahre
Rasse oder Mix: Schnauzer/Irishwolfshund

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon ayra » 03.12.2010 19:41

Wolle hat nun auch die ersten Eisbollen unter den Pfoten zwischen Ballen...
Ich hab sie dann mit der Hand aufgetaut...
Aber ich werde morgen früh als erstes die Haare zwischen den Pfoten abschneiden... :yes:
Wie macht Ihr das im Schnee...?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Schnee und Salz im Winter...

Beitragvon MinPin » 03.12.2010 20:07

Tyson hat nicht so lange Haare zwischen den Pfoten.
Aber bevor wir rausgehen, werden alle Pfoten dick mit Vaseline eingeschmiert. (das hilft ganz gut)
MinPin
 
Highscores: 22


Zurück zu "Pflegetipps"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast