Wie oft bürsten ?

Fellpflege und mehr

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon For(n)ever » 27.06.2011 19:22

Ich bürste Mike nicht...
ich führe regelmäßige Ringkämpfe mit ihm aus, bei denen es mir ab und zu gelingt eine Bürste durch sein Fell zu schieben. :ohman:

Nein, er hasst das Bürsten total :geist: , aber seit ich ihn zum Bürsten auf den Küchentisch stelle kann er zumindest nicht mehr abhauen und beschränkt sich auf den "Ich werde hier gerade gehäutet" Blick und klägliches Wimmern.
Da er alle drei Monate getrimmt und ihm die Unterwolle ausgekämmt wird (und plötzlich sieht mein Hund 3 kg leichter aus), brauche ich nur etwa einen Monat vor dem nächsten Termin selbst wieder bürsten. Dann mache ich das so etwa einmal die Woche, wenn mal wieder Steppenhexen aus Fell durch mein Wohnzimmer ziehen, obwohl ich am Vortag gesaugt habe, ist es wieder Zeit ihn auf den Tisch zu setzen. :lol:
For(n)ever
 
Highscores: 22

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon Williline » 29.12.2011 12:16

Da bürsten und Schnee ja jetzt langsam wieder ein Thema wird, hab ich hier mal reingelunst.

Willi schneide ich ganzjährig die Haare unter den Pfoten weg, und wenn der Schnee wieder kommt auch ein wenig an den Beinen und oben auf den Pfoten.
Er hat ja lange Haare und mag es gar nicht wenn sich der Schnee dadrin fest setzt und verknubbelt. Dann mag er gar nicht weiter gehen sondern knabbelt sich erstmal die Schneeklumpen von den Beinen.
Bürsten selber findet Willi nicht unbedingt toll, aber inzwischen läßt er mich machen :).
Shakes dagegen findet das super ! Er legt sich hin und genießt richtig. Schneiden muß ich an ihm auch nix, der hat ganz kurzes Fell.


LG
wir
Lieben Gruß
die chaotischen 3
Benutzeravatar
Williline
 
Beiträge: 150
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Willi & Shakes
Meine anderen Tiere: Lady & Garfield

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon Poldi » 29.12.2011 12:18

Wenn es mir bei Chil(l)i zu extrem wird, dann behandele ich sie eine Woche lang regelmäßig mit Furminator- Nachbau und Fusselbürste. Danach ist erst mal für einige Wochen Ruhe.
Poldi
 
Highscores: 22

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon cathinna » 30.12.2011 12:33

Hallo zusammen,

tolles Thema.. :yes: .. könntet ihr mal mit meinen Kunden sprechen. Ich hatte gerade einen Westy auf dem Trimmtisch der wird nie gebürstet nur alle 3 Monate wenn ich ihn zum Waschen scherren fönen habe! (Bin Hundefriseur, habe es in Holland gelernt wo es ein anerkannter Beruf ist)

Ich bürste meine Mischlinge alle 14 Tage. Pfoten schneiden ist wichtig... aber nur das die Ballen der Pfote frei sind ansonsten dienen die Haar als Schutz vor Steinen, Teer, Dornen und so weiter... leider werden diese Haare nicht immer mit getrocknen und verfilzen extrem schnell... das wird dan fest wie "ein Stein" und tut den Hunden beim laufen echt weh!

Je öfter ihr einen Fuminator einsetzt um so schneller produziert der Hund sein Unterfell wieder.

Gruß Sylke
cathinna
 
Highscores: 22

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon ayra » 30.12.2011 13:51

Das sind ja ein paar interessante Infos, Sylke.
Wie genau schneidet man denn die Pfotenhaare richtig?
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollen die Haare zwischen den Ballen als Schutz bleiben...?
Also nur das Zuwachsen der Ballen sollte verhindert werden..?
Ich dachte, man könnte da alle Haare wegschneiden.... schon wegen dem Dreck, den sie damit mit reinbringen.
Ich habe mein Wolletier gerade wieder abgespritzt, das alte Schlammschweinchen... :grins:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon keno » 30.12.2011 15:14

Hallo

Meiner wird zwei bis drei mal in er Woche gekämmt. Er geht auch regelmäßig zum Frisör, aber nur zum kämmen/schneiden.
Liebe Grüße,
Heidrun
Benutzeravatar
keno
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.2011
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 1
Meine Hunde heißen: Keno
Wurfdaten: 15 Mai 2005
Rasse oder Mix: Dackel-Spitz-Mix

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon cathinna » 30.12.2011 15:22

Die Haare zwischen den Ballen werden gekürzt etwas unterhalb der Ballen. Ganz ausrasiert nur wenn dort Filz sitzt. Dieser wird, wie schon gesagt hart wie Stein. Immer bein schneiden auch tief zwischen den Ballen tasten. (Bei langhaar Hunden!)

Genau etwas bleibt als Schutz stehen...auch vor Kälte ist dieses Schutz!

Wichtig bei bei Hunden wie zum Beispiel bei mein Paco oder Ben... das man die Haare auch von ober kürzt... alles hoch kämmen, was von oben zwischen den Ballen sitzt und leicht abschneiden. Am besten mit einer Effelierscherre...gibt es im Zoofachmarkt, oder auch beim Friseur Zubehör Handel!
Die Pfoten sollte von oben aussehen wie eine Katzenpfote...

Gruß Sylke
cathinna
 
Highscores: 22

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon ayra » 30.12.2011 17:42

Ah ok, danke Sylke!
Nun habe ich es verstanden... ;-)

Hättest Du auch noch ein paar Tipps, wie man Schlammtreadlocks verhindert?
Mein Wolletier nimmt fast täglich "Fango-Packungen" ... :kez_13_menno:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon Williline » 30.12.2011 23:23

cathinna hat geschrieben: Pfoten schneiden ist wichtig... aber nur das die Ballen der Pfote frei sind ansonsten dienen die Haar als Schutz vor Steinen, Teer, Dornen und so weiter... leider werden diese Haare nicht immer mit getrocknen und verfilzen extrem schnell... das wird dan fest wie "ein Stein" und tut den Hunden beim laufen echt weh!

Je öfter ihr einen Fuminator einsetzt um so schneller produziert der Hund sein Unterfell wieder.

Gruß Sylke


Einen Fuminator haben wir nicht. Find ich ehrlich gesagt überteuert.
Ich frisiere Willi mit dem Elektr. Haarschneider. Das hat ne Weile gedauert bis ich das "durfte" und begeistert ist er auch heute noch nicht, aber ansonsten hat er knubbel unter den Ballen und ich kann mir nicht vorstellen das es Spaß macht damit zu laufen. Er ist aber auch gaaanz doll kitzelig unter den Füßen und wenn sich mal böse was zwischen den Ballen knubbelt brauch ich schon gedult das zu entbröseln.......Warmes Wasser ist für Willi tödlich :aaaah: ,auch wenns viel einfacher wäre, ich muß die knubbels von Hand auflösen.
Lieben Gruß
die chaotischen 3
Benutzeravatar
Williline
 
Beiträge: 150
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Willi & Shakes
Meine anderen Tiere: Lady & Garfield

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon Poldi » 02.01.2012 20:56

Ich habe für 2 Furmi- Nachbauten ganze 25 € bezahlt, den Großen nutze ich bei den Ponies und den Kleinen bei Chili.
Für mich ist das eine große Erleichterung, ich finde, sie haart dadurch deutlich weniger als vorher.
Unterwolle hat sie keine- das Fellchen, was sie trägt, würde gerade so als Maulwurfsfellchen durchgehen. ;)
Man streicht einmal gegen den Strich und schon seht man die Haut...
Poldi
 
Highscores: 22

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon cathinna » 03.01.2012 09:26

Guten Morgen...und an alle die es lesen ein frohes neues Jahr!

entbröseln.......Warmes Wasser ist für Willi tödlich :aaaah: ,auch wenns viel einfacher wäre, ich muß die knubbels von Hand auflösen.


hast du schon mal versucht die mit den Fingern hoch zu ziehen und dann mit einer kleinen spitzen Schere rein zu schneiden. Nach etwas üben geht das super gut, und man kann besser etbröseln.

Schlamm.... ich habe in meiner Firma ein Spray... damit sprühe ich alle regelmässig ein. Schlamm fählt so ab :yes: wenn er trocken ist. Und zum trocknen müssen sie halt im Flur bleiben. Dieser ist dafür echt ausgerichtet...bei 4 so großen Hunden.

Gruß Sylke
cathinna
 
Highscores: 22

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon Williline » 03.01.2012 10:13

cathinna hat geschrieben:
hast du schon mal versucht die mit den Fingern hoch zu ziehen und dann mit einer kleinen spitzen Schere rein zu schneiden. Nach etwas üben geht das super gut, und man kann besser etbröseln.


Gruß Sylke


Ich glaub das trau ich mich nicht !
Bin Grobmotoriker, nachher mach ich noch was kaputt :boys_0222:
Lieben Gruß
die chaotischen 3
Benutzeravatar
Williline
 
Beiträge: 150
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Willi & Shakes
Meine anderen Tiere: Lady & Garfield

Re: Wie oft bürsten ?

Beitragvon Poldi » 03.01.2012 11:09

Hallo Sylke, was ist das für ein Spray? Wenn es nicht silikonhaltig ist, wäre es vielleicht auch für meine Schlammponies interessant. :wink:
Bis wir mit Chili vom EG bis in den 4. getrabt sind, ist der Schlamm immer abgefallen. :yes: :wink:
Poldi
 
Highscores: 22

Vorherige

Zurück zu "Pflegetipps"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast