Bahnfahren mit dem Hund

Mit dem Hund unterwegs

Bahnfahren mit dem Hund

Beitragvon ayra » 01.10.2009 06:07

Moin,
bin heute morgen über folgenden Bericht gestolpert:

zwischen-wilhelmshaven-und-muenchen-die-bahn-kommt-auf-den-hund

Dazu gab es in einem Kommentar auch noch diesen Bericht:
Bahnfahren-mit-Hund

Was habt Ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht?
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Bahnfahren mit dem Hund

Beitragvon Idefix » 01.10.2009 18:30

Das ist echt heftig in dem ersten Fall!!!!

Ich habe durchweg nur gute Erfahrungen mit der Bahn gemacht.Gut,die Info aus dem zweiten Artikel habe ich auch.Habe ich mir damals vor der ersten Zugreise mit Idefix telefonisch bei der Bahn eingeholt.
Er reist immer (fahren ja des öfteren nach Lübeck(2 Stunden Bahnfahrt) zuerst ein Stück im Metronom und dann direkt mit der Deutschen Bahn) in so einer Transportbox.Lasse ihn da zumeist auch drin,kann aber das obere Gitter extra öffnen und so kann er gut drin sitzen und rausschauen wenn er möchte.
Seine Hundefreundin die wir da besuchen und die die gleiche Strecke ja auch des öftern fährt hat bisher auch nur dieselben guten Erfahrungen gemacht.Sie ist genauso groß wie Idefix und reist in der Box.

In der Box brauchen die Hunde im übrigen KEINEN Maulkorb tragen,bloß wenn sie nebendran als "Kind" mitreisen.
Idefix
 
Highscores: 22

Re: Bahnfahren mit dem Hund

Beitragvon Hope » 02.10.2009 07:48

Also ich habe schon viele Fahrten mit Hund gemacht und mich auch rechtlich bei der Bahn informiert.

Es kann möglich sein das ein Maulkorb verlangt wird, aber auch ein Ticket ist häufig nötig!
Bei uns in Nrw im NAHverkehr ist einHund kostenlos, wird aber oft nicht verraten ( ich hab jahrelang bezahlt ^^)

Nana liebt Zugfahren extrem, sie sitzt am liebsten neben mri auf dem Sitz und schaut sich um,
Sie liebt nahezu alle Menschen die im Zug sind, und nicht selten setzt sich jemand gern neben sie :lol: auch wenn sonstwo noch Platz ist.
Ob lange oder kurze Fahrt, Nana ist mit freude dabei.
Probleme gibts nur wenn ich durch den Gang geh und einen Platz suche!
Nana sucht dann fleißig mit und findet sie einen, hüpft sie gleich drauf und setzt sich in mitten 3 Passagieren hin o.O ohne an mich zu denken ^^. :cool:

Hope ist als Welpe öfter zug gefahren, für sie ist das ganz normal und Fila hat durch die schnell vorbeiflitzenden "Bilder" am fenster ordentlich probleme damit.
Hope
 
Highscores: 22


Zurück zu "Reisen mit dem Hund"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast