Die Plastikflasche

Beschäftigung für drinnen und draußen

Die Plastikflasche

Beitragvon ayra » 13.10.2008 19:15

Hallo Ihr Lieben,
für die kommenden Schlechtwettertage habe ich ein Spiel für Euch bzw. Eure Hunde:

Man braucht dafür eine leere Plastikflasche, einen Korb und natürlich Leckerli.
Dann legt ihr ein Leckerli unter den umgedrehten Korb auf den Boden. Euer Hund darf und soll dabei zuschauen.
Nun stellt Ihr die Plastikflasche etwa 1 m daneben auf den Boden.
Aufgabe für den Hund ist es nun herauszukriegen, dass er das Leckerli erst bekommt, wenn er die Flasche umwirft.

Ihr legt am besten gleich die Hand auf den Korb, zum einen um selbigen samt Leckerli vor Eurem Hund zu verteidigen, falls er das Leckerli auf direktem Weg erobern will,
zum andern aber auch, um den Korb sofort lüften zu können, wenn Euer Hund die Flasche aus Versehen oder auch mit Absicht umgeworfen hat.
Die Reaktion muss wie immer im Umgang mit Hunden sofort kommen. Das Spiel fördert die Eigeninitiative und Kreativität Eures Hundes, er muss nachdenken.

Wenn das einmal passiert ist, kann man das beliebig oft wiederholen. Der Hund kommt darauf, dass es das Umwerfen der Flasche ist, was ihm das Leckerli einbringt. Man kann die Flasche mit wachsender Routine dann auch weiter wegstellen oder sogar hinter einen Sessel o.ä..

Viel Spaß Euch und Eurem Hund!
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

was war das für ein spass

Beitragvon janajoey » 17.10.2008 16:07

hallo suse,

das musste ich doch gleich mal ausprobieren!!!
also ich habe 2 resultate.
1. jana hat es ziemlich schnell verstanden und es hat ihr eine menge spass gemacht. zuerst war sie ganz aufgeregt und wusste nicht genau was ich von ihr wollte.
aber kurze zeit später hat sie es mit einer hingabe gemacht, das war super schön anzusehen.

2. nun zu joey, ich schmeiss mich immer noch weg vor lachen.
ich nenne ihn ja manchmal ganz liebevoll "hein blöd"
das hat bei diesem spiel auch wirklich gut gepasst. er hat garnicht verstanden was ich von ihm wollte. der einzige ausdruck in seinen augen war: wo sind die leckerchen hin???
er hat mir alles vollgesabbert, das ich noch fast auf dem fussboden ausgerutscht bin. als ich nicht mehr vor lauter lachen konnte und er sich warscheinlich auch etwas veralbert vor kam, musste ich ihm die leckerchen so geben einfach aus sympathie.

es war einfach nur klasse auch wenn es bei joey nicht ganz funktioniert hat aber ich werde es die tage einfach nochmalprobieren.
danke für die tolle idee!!!
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Beitragvon ayra » 17.10.2008 16:39

Hallo Caty,
ich lache ja jetzt noch ..... das hast Du so schön beschrieben!
Es gibt Hunde, die es schneller rausfinden und welche, die etwas länger brauchen....

Jana ist ein ganz schlauer Hund! Kannnst stolz auf sie sein!! Jana ist die Schlauste!!!

Vielleicht klappt es ja das nächste Mal auch mit Joey... . Man muss mit viel Zeit und Ruhe an die Sache rangehen.
Auf jeden Fall freue ich mich, dass Ihr Spaß damit gehabt habt.
Lachen ist sooooo gesund!

Berichte mal, wie es Joey beim nächsten Mal ergeht!
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Die Plastikflasche

Beitragvon Dogfan » 06.11.2008 17:46

So ein ähnliches Spiel hatte ich kürzlich mit Pebbles ausprobiert.
Nur ich habe meine Hände anstatt Korb und Flasche benutzt.
In einer habe ich das Leckerlie, dass ich ihr auch gezeigt habe. Dann beide Hände zu einer Faust gemacht und sie musste die leere Hand anstubsen bevor die Leckerlie- Hand auf geht und sie sich ihre Belohnung nehmen durfte. Es zwar ein wenig gedauert, aber so
ca.10 Min hat es wunderbar funktioniert. War ganz Stolz :mrgreen: dass sie noch so eine Auffassungsgabe hat und Spaß am Spiel.
Dogfan
 
Highscores: 22

Die Plastikflasche

Beitragvon ayra » 06.11.2008 17:52

Das ist auch ein schöne Idee, Petra.
Das probiere ich auch mal.
Aber sag mal, wie kommst Du darauf, dass Ps Auffassungsgabe geringer werden könnte?
Ich bin der festen Überzeugung, dass Hunde mit dem Alter nicht nur logischerweise erfahrener sondern auch klüger werden. Die Auffassungsgabe muss doch mit der Erfahrung wachsen
oder täusche ich mich da?
P kann doch mittlerweile bestimmt sehr gut eins und eins zusammenzählen.. :bigsmile:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Die Plastikflasche

Beitragvon Dogfan » 07.11.2008 15:20

@Suse, ich denke ja auch so wie du. Doch wenn ich mit anderen vergleiche die schon mit
6 Jahren nicht mehr wollen oder der Halter vielleicht nicht die Geduld auf bringt.
Keine Ahnung :unknown:
Vielleicht kennen Pebbles und ich halt die falschen Leute..lach..
Dogfan
 
Highscores: 22

Re: Die Plastikflasche

Beitragvon ayra » 09.01.2009 12:44

Wir haben das Spiel gestern mal ein bisschen ausgebaut, weil Wolle ja immer noch bisschen humpelt und von daher nicht so viel draussen rumspringen kann, wie sie gerne möchte.... :no:
Und da sie die Sache mit der Plastikflasche schon aus dem FF kennt und kann, egal wo ich die Flasche verstecke, haben wir es mal ohne Flasche gemacht. Einfach mal sehen, was sie anbietet, denn sie weiß ja, dass sie etwas für das Leckerli tun muss. Also musste die arme ganz furchtbar nachdenken.
Dann hat sie sich entschieden....
Sie hatte neulich mit der "Katze" eine Übung gemacht, wo sie die Pfoten auf einen ihrer Füße legen musste.
Das hat sie nun auch bei mir gemacht um an das Leckerli zu kommen. Fand ich klasse und der Korb gab sofort das Leckerli frei. Als allerdings der rechte Fuß verschwand (unter mir..) und nur noch der linke verfügbar war zum Pfote darauflegen, war die Übung gleich wieder neu und unsagbar schwierig und hund musste wieder fruchtbar darüber nachdenken... :lol:
und war hinterher entsprechend müde und zufrieden :bigsmile:
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen


Zurück zu "Spielideen und Denksportaufgaben"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast