Kong

Beschäftigung für drinnen und draußen

Kong

Beitragvon ayra » 13.10.2008 11:22

Hallo @all,
Wolle ist seit gestern stolze Besitzerin eines schwarzen Kongs. Sie hat ihn gesehen und geliebt.
Seltsam, muss wohl an der Form liegen. Ich habe etwas Schmelzkäse reingeschmiert und sie war glücklich und länger damit beschäftigt!
Kann ich nur empfehlen. Nun habe ich im Beipackzettel gelesen, dass es auch Dental Kongs gibt. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?
Vielleicht muss ich bzw. Wolle so einen ja auch noch haben Bild....
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Kong

Beitragvon Claudia » 13.10.2008 12:39

Hallo Suse,

ich habe seit knapp zwei Jahren einen roten Kong für meine Hunde.

Sie finden ihn recht nett, aber dass sie ihn besonders lieben kann ich nicht sagen. Meine Hunde mögen eindeutig lieber einen netten Markknochen, den man stundenlang "auslutschen" kann ...Bild.

Was nimmst Du als Füllung?
Ich nehme meist frischen Käse, wie Philadelphia oder Ricotta (bei uns gibt es leider keine Leberwurst). Über weitere Ideen würde ich mich freuen.

Nun habe ich im Beipackzettel gelesen, dass es auch Dental Kongs gibt. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?


Persönlich habe ich noch nie einen Dental Kong in der Hand gehabt. Aber folgenden link habe ich bei Amazon gefunden: Dental Kong

Allerdings bin ich bei solcher Art von Zahnpflege immer etwas skeptisch und bezweifel ob sie effektiv was bringt.
Claudia
 
Highscores: 22

Beitragvon janajoey » 15.10.2008 14:52

hallo suse,

auch ich habe einen kong für meine zwei und zwar den roten.
beide sind völlig begeisstert.
meisst verklebe ich das kleine loch mit käse, dann fülle ich etwas leckerlies gemischt etwas naßfutter rein und presse das ordentlich zusammen. dann haben sie ziemlich lange etwas davon.
man kann es auch einfrieren im sommer.
muss mal gucken, es gibt ziemlich viele möglichkeiten,die man machen kann, gibt glaub ich auch was für die mikrowelle, ich schau nochmal genau nach.

@ claudia, also mit ricotta?? lach... so einen kong kannst du mir gerne machen!!! da hätte ich wirklich arge probleme das der wirklich bei den hunden landet.
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Beitragvon janajoey » 17.10.2008 21:24

hab noch was im i-net gefunden:


Nachdem mir mein Frauchen von ihrem USA-Aufenthalt im Herbst 2007 endlich einen Kong mitgebracht hat, probieren wir fleißig Rezepte dafür aus. Ich liebe es, mit dem komischen roten Ding zu spielen und die darin versteckten Leckereien rauszuholen! Langeweile gibt's bei uns wohl nie!

BANANA RAMA1 reife Banane pürieren, 2 TL Weizenkeime und 1 TL Naturjoghurt dazugeben und mischen. In den Kong füllen und einfrieren.

Philly Steak1 Rindersteak schnetzeln und in den Kong füllen, mit 1 gut gehäuften TL Frischkäse verschließen.

Veggie KONG Omelett1 Ei verrühren und jegliches Gemüse, das der Hund mag, unterrühren. Den Kong damit füllen, dann den Inhalt mit geriebenem Käse bestreuen und das ganze für 20 sek in die Mikrowelle geben. Bitte den Kong vollständig abkühlen lassen, bevor sich der Hund darübermachen darf.

Mac 'N Cheese1 Ecke Schmelzkäse in der Mikrowelle erwärmen, bis sie zähflüssig wird. Dann gekochte Nudeln und geriebenen Käse mischen, in den Kongfüllen und den erhitzten Schmelzkäse dazugeben. Kong auskühlen lassen.

Frozen Jerky PopsEine kleine Menge Erdnussbutter in die kleine Öffnung des Kong streichen. Dann den Kong von der anderen Seite mit dünner Fleischbrühe füllen. In die Mitte kommt eine Scheibe Schmackos (o.ä.), dann ab in die Gefriertruhe, bis die Flüssigkeit fest ist.Im übrigen können so ziemlich alle Kombinationen eingefroren werden (mein Frauchen testet da gerade neue Rezepturen aus Dosenfutter, Bratensaft, Nudeln, Reis, Kartoffelbrei,... gemischt mit Futterbrocken aller Art). Zum Verschließen nimmt sie immer Erdnussbutter, die liebe ich besonders (und Frauchen nascht auch immer aus dem Glas, weil sie das süße Zeug wohl auch total mag). Für den Sommer wollen wir dann "Eis am Stiel" kreieren (mit Hühnerbrühe, Fleischbrühe, Fruchtsaft,...). Auch Dosenfutter kann, z.B. in Verbindung zu einem Stück Pansen, gut eingefroren werden.
Bild


Wenn sich im Paradis eine Hundeseele und eine Menschenseele begegnen,
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

liebe grüsse caty, jana und joey
Benutzeravatar
janajoey
 
Beiträge: 1364
Registriert: 10.2008
Wohnort: Steyerberg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 3
Meine Hunde heißen: jana, joey, ishan
Rasse oder Mix: sh-podenca-mix, sh-gr. schweizer-mix, saluki
Meine anderen Tiere: schlangen, aquarien

Roter Kong

Beitragvon Claudia » 18.10.2008 15:45

Hallo,

im Anhang ein Bild von unserer Bruna und dem roten Kong zum Zeitvertreib Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Claudia
 
Highscores: 22

Beitragvon ayra » 18.10.2008 17:19

Hihi, passt ja perfekt in den Sessel, die Bruna mit ihrem roten Kong!!!Bild
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Kong

Beitragvon Milomann » 14.01.2009 11:01

Also Milo hat ja zu Weihnachen einen Kongo von mir bekommen.... ach neee nicht von mir vom Weichnachtshund.... und er findet ihn richtig klasse. Nachdem ich dann auch mal gepeilt hab das ich es Milo etwas schwerer machen muss und ihn richtig stopfen muss lach.. ist er richtig gut beschäftigt damit.

Und.. und nun kommt wieder typisch mein Milo... er findet den Kong sooo klasse er muss sogar mit ins Bett damit er nicht weg kommt :lol: :lol:
Milomann
 
Highscores: 22

Re: Kong

Beitragvon flüstertüte » 14.01.2009 14:58

:88n: der süsse Milo, tja welche nehmen ne Schmusedecke und manche einen Kong :lol:
flüstertüte
 
Highscores: 22

Re: Kong

Beitragvon Drea » 16.01.2009 21:08

Hallo,

Wolf hat auch einen Kong, einen schwarzen *g* das erschien mit bei einem Staffmix irgendwie klüger und ich bin tatsächlich begeistert davon wie gut der hält.

Das Wolf da allerdings besonders lange mit zu tun hätte kann ich nicht sagen, der Kerl hat ne Zunge wie ein Chamäleon *rofl* Leberwurst, Schmierkäse und Co sind eine Sache für maximal 5 Minuten, aber er liebt es trotzdem *g*

Für den Dentalkong bin entweder ich zu blöd...oder das Ding nicht mit meinem Wolf kompatibel, denn angeblich soll man ja Paste in die Rillen schmieren und dann würde der Hund darauf kauen, nunja, fragt sich noch welcher Hund *rofl*. Wolf jedenfalls schleckt das Zeug ab und gut is, aber der Dentalkong lässt sich ganz gut werden und so *g*
Drea
 
Highscores: 22

Re: Kong

Beitragvon ayra » 16.01.2009 21:14

Hallo Andrea,
wenn Wolf mit dem "normal" gefüllten Kong so schnell fertig ist, probier doch mal die Überback-Variationen. Vielleicht ist das ja was für Euch!
Bild
Beste Grüße
Suse
Bild
Bild
Benutzeravatar
ayra
Site Admin
 
Beiträge: 7141
Registriert: 10.2008
Wohnort: Hesel
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Meine Hunde: 2
Meine Hunde heißen: Wolle und Karel
Wurfdaten: 15.6.2006 und 15.8.2005
Rasse oder Mix: Border-Mix und Collie-Mix
Meine anderen Tiere: Ponys Gusti und Lucky und die Bienen

Re: Kong

Beitragvon Drea » 16.01.2009 22:26

huhu,

*nick* werd mich wild durch die Rezepte probieren *grins*
Drea
 
Highscores: 22


Zurück zu "Spielideen und Denksportaufgaben"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast